Nur wer das Ziel kennt, findet den Weg.

Unser Ziel ist klar abgesteckt: Marken und Getränke, die – in einem Markt, in dem es jede Menge davon gibt – deutliche Akzente setzen.

Ganz gleich, ob es um Mineralwasser, Energy Drinks oder Limonaden geht, es sind meist die kleinen Dinge, die den Unterschied ausmachen. Wir bei der Splendid Drinks AG wissen darum und achten daher auf genau diese Kleinigkeiten. Kleinigkeiten, die aus Marken starke Marken machen. Marken, die Akzente setzen.

Getränke mit Leidenschaft

Wir stellen unsere Getränke mit Leidenschaft her, denn trinken bedeutet für uns mehr, als nur etwas gegen den Durst zu tun. Mit unseren verschiedenen Marken möchten wir Menschen begeistern und Teil ihres „way of life“ sein.

Mit unserem Portfolio an alkoholfreien Erfrischungsgetränken sind wir bestens darauf eingestellt, den Bedürfnissen und Anforderungen von Handel und Gastronomie gerecht zu werden.

Gize Logo
Gize Logo Back
Canada Geese Logo
Canada Geese Back
28 Black Logo
28 Black Logo Back
28 Drinks Logo
28 Drinks Logo Back
28 Ice Tea Logo
28 Ice Tea Logo Back
28 Coffee Logo
28 Coffee Logo Back
28 Sports Logo
28 Sports Back

News

„Live in Concert“ mit Energy Drink 28 BLACK

Luxembourg/Berlin, 03. August 2016. Auch im August lohnt es sich wieder, die Deckelcodes von Energy Drink 28 BLACK zu sammeln, denn dann heißt es: „Rock versus Pop“. Musikfans dürfen sich auf zwei ebenso angesagte wie unterschiedliche Konzerthighlights freuen. Egal, ob es eher harte oder sanfte Töne sein sollen, fünf Deckelcodes genügen, um sich die Chance auf je zwei Tickets für die kanadische Rockband Nickelback in Mannheim und die britische Popsängerin Birdy in Leipzig zu sichern. Die Teilnahme ist ganz einfach und erfolgt unter www.28black.de.

Die letzten 15 Jahre ohne Nickelback? Undenkbar! Seit ihrem Hit “How you remind me“ sind sie unangefochten die erfolgreichste Hardrock-Band weltweit. Konsequent verbinden sie Härte mit Gefühl. Wuchtige Sounds treffen auf filigrane Melodien. Da mögen die Gitarren noch so prügeln - am Ende sind die Mannen um Sänger Chad Kroeger nette Jungs mit großem Herz. Und live immer ein Spektakel.

Ruhiger, aber dafür mit umso mehr Gefühl geht es bei der Britin Birdy zu. It’s the singer, not the song. “Skinny love” war ein unbekanntes Lied einer unbekannten Band, bis die damals 14-jährige Birdy das Ganze neu einsang – und einen Welthit schuf. Denn ihre Stimme verbindet das Hypnotische einer Lana Del Rey mit der Wucht von Adele. Mittlerweile ist Birdy 20 und komponiert selbst. Es sind Lieder, die von Schmerz handeln, doch die Zuhörer glücklich machen – das schaffen nur ganz große Sänger/innen.

Zusätzlich zu den Konzerttickets gibt es wie jeden Monat je fünfmal die aktuellen CDs der Künstler zu gewinnen: „Beautiful Lies“ von Birdy und „No Fixed Address“ von Nickelback. Und wer im August kein Losglück hat, kann schon im September erneut am Gewinnspiel teilnehmen. Auch dann wird es wieder interessant, denn dann gibt es Tickets für Twenty One Pilots und Justin Bieber zu gewinnen. Weitere Informationen zu 28 BLACK und zum Gewinnspiel gibt es unter www.28black.de.

 

Auch in der 2. Jahreshälfte heißt es bei 28 BLACK: Deckelcodes sammeln und Tickets gewinnen

Luxembourg/Berlin, 05. Juli 2016. Auch im Juli lohnt es sich wieder, die Deckelcodes von Energy Drink 28 BLACK zu sammeln. Denn egal, ob’s lieber deutsche oder englische Songs sein sollen, für jeden Musikgeschmack ist das Passende dabei. Unter allen, die ihre 28 BLACK Deckelcodes unter www.28black.de eingeben, gibt es diesen Monat je zwei Tickets für die „MTV Unplugged in drei Akten“-Tour der Hamburger Band Revolverheld in Braunschweig sowie für die „Get Loud“-Open Air Tour des charismatischen Iren Rea Garvey im Dortmunder Westfalenpark zu gewinnen.

Irland und Musik - da denkt man als erstes an Folk, aber nicht an Techno. Umso überraschender, dass der Ire Rea Garvey mit der Loveparade-Hymne „Be angeled“ bekannt wurde. Auch sonst verweigert er sich jedem Klischee. Seine Musik pendelt zwischen Balladen, Pop-Rock, Swing und Dancefloor. Kein Wunder, dass er für so unterschiedliche Künstler wie Mary J. Blige und In Extremo Songs produzierte – eine Vielfalt, die jedes seiner Livekonzerte zur großen Wundertüte macht.

Auch bei Revolverheld, die sich derzeit auf der bislang größten Konzertreise ihrer Karriere befinden, stellt sich die Frage, was genau machen sie. Ist das Rock? Oder Pop? Oder am Ende Soul? Spätestens mit „Halt dich an mir fest“ – dem Duett mit Marta Jandová – bewiesen Revolverheld, wie viel Seele in ihren Songs steckt. Mit „Ich lass für dich das Licht an“ und „Lass uns gehen“ ließen sie weitere Hymnen folgen. Lieder, die man inbrünstig mitsingt. Am besten inmitten Tausender von Fans, deren Feuerzeuge und Smartphones die Nacht erleuchten.

Wie immer gibt es für alle Teilnehmer am Gewinnspiel zusätzlich die Chance, CDs zu gewinnen – dieses Mal „Prisma“, das aktuelle Album von Rea Garvey und das „MTV Unplugged in drei Akten“ Album von Revolverheld. Für alle, die kein Losglück haben, geht das Gewinnspiel am 01. August in die nächste Runde. Dann gibt es Karten für die kanadische Rockband Nickelback und die britische Popsängerin Birdy zu gewinnen. Weitere Infos zum Gewinnspiel unter www.28black.de.

 

„R&B“ oder „Volks-Rock’n’Roll“? Deckelcodes sammeln und gewinnen

Luxembourg/Berlin, 14. Juni 2016. Mitmachen lohnt sich! Denn bei Energy Drink 28 BLACK heißt es auch im Juni wieder: „28 BLACK bringt dich zu deinem Star“. Zu gewinnen gibt es Tickets für zwei Stars, deren Genres unterschiedlicher nicht sein könnten. Bei Rihanna verschmilzt R&B mit Elementen aus der Karibik, bei Andreas Gabalier heißt es „Alpenglühen meets Elvis“. Die Tickets, die es zu gewinnen gibt, bringen die Fans zur ausverkauften Arena-Tour von Gabalier im Münchener Olympia Stadion (30.07.) und zum „Anti“-Konzert der R&B Ikone in Köln (28.07.).

Rihanna, eine der erfolgreichsten Sängerinnen unserer Zeiten, ist die Wilde, Ungezähmte unter den R&B-Stars. Es ist kein Zufall, dass sie mehrfach mit Eminem, dem bösen Rapper, in den Ring stieg. Denn “Feels so good being bad“ ist nicht nur eine Liedzeile, sondern auch ihr Motto. Deshalb will sie den “Rude Boy“ und schwärmt von “S&M“. Und die Musik? Sie hat jene Wucht und Schärfe, die Hallen beben lässt – “please don’t stop the music“.

Wucht hat auch das, was Andreas Gabalier macht. Der Mountain Man ist auch ohne Jodeldiplom Österreichs unangefochtene Nr. 1 beim modernen Heimatschlager. Im Alleingang hat er einem totgeglaubten Genre eine Frischzellenkur verpasst. Das Ergebnis ist „Volks-Rock’n’Roll“. Gitarrenverstärkte Partymusik aus der Steiermark, die live richtig Vollgas gibt. Eine Riesengaudi für Buam und Madln jeden Alters. 

Zusätzlich zu den Konzerttickets gibt es jeweils fünf CDs der aktuellen Alben „Anti“ von Rihanna und „Mountain Man“ von Andreas Gabalier zu gewinnen. Und ab dem 01. Juli geht es schon in die nächste Runde des 28 BLACK Gewinnspiels. Einen Kalender mit allen Künstlern, Terminen und Veranstaltungsorten sowie die Möglichkeit, seine Deckelcodes direkt einzugeben, um am Gewinnspiel teilzunehmen, gibt es unter www.28black.de.

28 BLACK im EM-Fußballfieber

Luxembourg/Berlin, 31. Mai 2016. Ab sofort stimmt 28 BLACK seine Fans auf die Fußball-EM ein. Pünktlich zur UEFA EURO 2016 in Frankreich stellt der Energy Drink seine limitierte EM-Edition vor: ein Set aus vier 0,25l-Dosen im grünen Spielfeld-Look, von denen drei für die Finalrunden ab dem Viertelfinale stehen und die vierte Dose dem künftigen Europameister vorbehalten ist. Mit zu dem Set gehören auch vier Stickerbögen mit den Flaggen der 24 Teilnehmerländer. Damit lassen sich die Dosen dann entsprechend der favorisierten, aktuellen Spielpaarungen in den K.o.-Runden bekleben und am Ende auch die Sieger-Dose mit dem EM-Pokal als Motiv gestalten. Die 28 BLACK EM-Dosen, die nur in kleiner Stückzahl produziert wurden, sind exklusiv und ab sofort im 28 BLACK Online-Shop unter www.28black.com erhältlich.

Wer lieber seine eigene Vorstellung einer EM-Fußball-Dose verwirklichen will, der kann dies unter www.your28black.com tun. Dort lassen sich mit wenigen Klicks die passenden Dosen für spannende Fußball-Abende oder Public-Viewing mit Freunden und Familie gestalten. Ob es nun die ganz offizielle 28 BLACK EM-Edition oder lieber die persönliche Variante von 28 BLACK zur EM sein soll, eines haben beide gemeinsam: in den Dosen ist immer 28 BLACK Açaí - ohne Taurin, ohne künstliche Farb- und Konservierungsstoffe sowie vegan, gluten- und laktosefrei.

Für diejenigen, die glauben, schon frühzeitig zu wissen, wer Europameister 2016 wird, hält 28 BLACK eine zusätzliche Überraschung bereit. Am 10. Juni ist Anpfiff für das 28 BLACK EM-Gewinnspiel auf Facebook. Einfach nur Tipp abgeben, welche beiden Mannschaften im Finale stehen, und mit etwas Glück gibt es dann jede Menge Energie von 28 BLACK und einen von vier Tischkickern zu gewinnen.

 

 

Beyoncé & CRO: Konzerthighlights erleben mit Energy Drink 28 BLACK

Luxembourg/Berlin, 10. Mai 2016. Neuer Monat, neues Glück: alle, die bisher beim beliebten Deckelcode-Gewinnspiel „28 BLACK bringt dich zu deinem Star“ noch kein Glück hatten, haben ab sofort wieder die Chance, zu gewinnen. Und mitmachen lohnt sich, denn im Mai gibt es gleich zwei ganz besondere Konzerthighlights zu gewinnen. Die Gewinner dürfen sich über Tickets für „The Formation World Tour“ der R&B Queen Beyoncé in Düsseldorf und das ausverkaufte CRO meets Jazz - MTV Unplugged Open Air auf dem Stuttgarter Schlossplatz freuen. Mitmachen ist ganz einfach: 28 BLACK Dose kaufen und Deckelcode eingeben auf www.28black.de.

Fans von Beyoncé haben allen Grund zum Jubeln, denn Beyoncé Knowles ist auf Welttournee und endlich auch wieder live in Deutschland zu erleben. 1996, als Destiny's Child ins Leben gerufen wurde, war Beyoncé gerade mal vierzehn. Jetzt, zwanzig Jahre später ist sie die unangefochtene Queen des R&B. Dazwischen liegen 200 Millionen verkaufte Alben und zwanzig Grammys. Doch aussagekräftiger als solche Zahlen ist ihre Stimme. Wenn Beyoncé zum Mikrofon greift, ist Gänsehaut garantiert.

Aber auch wer eher zu Rap als zu R&B tendiert, kann sich freuen. Im Sommer geht Panda-Rapper CRO mit seinem „MTV Unplugged“-Album auf große Tour und beweist, dass Rap nicht immer Aggro sein muss. CRO, das ist Rap für Menschen, die eigentlich Pop mögen. Oder Pop für Menschen, die eigentlich Rap mögen. Konsequenterweise nennt CRO seinen Stil daher auch "Raop". Aber letztlich sind solche Etiketten egal. Denn der Mann mit der Pandamaske macht einfach bärenstarke Musik.

R&B oder lieber Rap? Egal, welche musikalische Vorliebe man hat, es lohnt sich auf jeden Fall, 28 BLACK zu trinken und die Deckelcodes zu sammeln. Weitere Infos zum 28 BLACK Gewinnspiel und den Konzerttickets unter www.28black.de.

 

 

28 BLACK Fans aufgepasst: Jeden Tag Limited Edition T-Shirts zu gewinnen

Luxembourg/Berlin, 28. April 2016. Wer hätte nicht auch gerne eines der Limited Edition T-Shirts von 28 BLACK im Pop Art Look? Die gibt es nirgendwo zu kaufen, aber mit etwas Glück, täglich bei 28 BLACK zu gewinnen. Alles, was man dafür tun muss, ist eine Dose der 28 BLACK Limited Edition zu kaufen und im Zeitraum vom 02. Mai bis zum 12. Juni 2016 den Kassenbon auf www.28black.de hochzuladen - schon ist man im Lostopf. Unter allen Teilnehmern werden täglich T-Shirts im Look der Limited Edition und jede Woche ein Kühlschrank, ebenfalls im Edition-Design, verlost.

Die 28 BLACK Limited Edition ist ab sofort für kurze Zeit im Handel erhältlich und dank peppig-buntem Pop Art Style und Zweitplatzierungen in farbenfrohen Displays nicht zu übersehen. In der Dose drin ist „die“ 28 BLACK-Sorte schlechthin: Açaí – fruchtig, vegan, gluten- und laktosefrei und ohne Taurin. Die 28 BLACK Limited Edition und das Gewinnspiel werden deutschlandweit ab KW 18 durch TV-Werbung, Print-Anzeigen, Außenplakate am POS, zahlreiche Social Media-Aktivitäten und Online-Werbung aktiviert.

 

 

„Ganz anders“ – Mit 28 BLACK zu Udo Lindenberg und Jan Delay

Luxembourg/Berlin, 05. April 2016. Was haben Udo Lindenberg, Jan Delay und 28 BLACK gemeinsam?  Alle drei sind sie „ganz anders“. Und genau aus diesem Grund verlost der Energy Drink 28 BLACK jetzt je zwei Tickets zu den Open-Air-Konzerten von Udo Lindenberg in Hamburg und Jan Delay in Bonn. Zu den beiden Künstlern, die bereits 2008 gezeigt haben, was es heißt, „ganz anders“ zu sein, als nämlich Jan Delay genau diesen Song auf Udo Lindenbergs Album „Stark wie zwei“ eingespielt hat.

Udo Lindenberg, ziemlich genau 30 Jahre älter als Jan Delay, ist der Pate des Deutschrocks schlechthin. Ohne ihn hätte es Westernhagen und Grönemeyer nie gegeben. Denn er war der Erste, der statt Schlagerkitsch Geschichten aus dem realen Leben erzählte. Das tat er mit so viel Witz, dass selbst musikalische Enkel wie Jan Delay ihn bewundern. Auch weil Udo mit 70 noch jede Menge Power hat, wovon man sich jetzt live überzeugen kann.

Mit Jan Delay steht einer jener deutschen Musiker auf der Bühne, die Prince und Stevie Wonder verstanden haben. Bei ihm wächst zusammen, was nicht zusammengehört. Schwarze Musik (Funk, Soul, Disko) und Schwarzer Block (autonome Szene). Großes Gefühl und ironische Distanz. Und über allem thronen die Bläser seiner Band Disko No. 1 – ein Hauch von Earth, Wind & Fire mitten in deutschen Konzerthallen.

Tickets zu den Konzerten von Udo Lindenberg (11.06. Volksparkstadion Hamburg) und Jan Delay (25.06. KUNST!RASEN Bonn) ebenso wie die aktuellen Alben der beiden Musiker gibt es im Monat April bei Energy Drink 28 BLACK zu gewinnen. Weitere Infos zum Gewinnspiel und den Konzerttickets unter www.28black.de.

 

 

DIY: Kreative Ostern mit 28 BLACK

Luxembourg/Berlin, 08. März 2016. Gepunktet, gestreift, gefleckt. Gefärbt, besprüht, beklebt oder bemalt - Ostern ohne Ostereier ist einfach undenkbar. Wer sich dieses Jahr aber nach Abwechslung sehnt und etwas Anderes als Ostereier gestalten will, der kann sich auf der Kreativplattform von Energy Drink 28 BLACK nach Herzenslust austoben. Dort wurden unter www.your28black.com extra für Ostern neue Motive bereitgestellt, die nur darauf warten, aus einer „normalen“ 28 BLACK Dose eine ganz besondere 28 BLACK Osterdose zu machen. Aber auch eigene Motive können hier hochgeladen und zur ganz persönlichen Osterüberraschung werden.

Doch auch an all diejenigen, die Dinge wie Ostereier färben lieber anderen überlassen, wurde bei 28 BLACK gedacht. Ab dem 08. März gibt es schon fertig „bemalte“ Osterdosen im 28 BLACK Online-Shop unter www.28black.com zu kaufen. Vier verschiedene Designs sind als 4er-Set erhältlich und dank ihrer farbenfrohen Optik der ideale Ostereier-Ersatz fürs Osternest. In den bunten Dosen, die aussehen, als hätte man selbst zum Pinsel gegriffen, befindet sich die beliebte Geschmacksvariante 28 BLACK Açaí - ohne Taurin und künstliche Farb- und Konservierungsstoffe sowie vegan, gluten- und laktosefrei. Die 28 BLACK Osterdosen wurden nur in kleiner Stückzahl produziert und sind eine echte Rarität; erhältlich sind sie nur solange der Vorrat reicht.

 

Weitere Informationen zu 28 BLACK gibt es unter www.28black.com und facebook.com/28BLACK.

 

 

Kontrastprogramm: 28 BLACK verlost Tickets für Muse und Herbert Grönemeyer

Luxembourg/Berlin, 01. März 2016. Gegensätzlicher geht es kaum, besser aber auch nicht. Im monatlichen Gewinnspiel von 28 BLACK gibt es im März sowohl Tickets für Herbert Grönemeyer, den Klassiker des Deutsch-Pop, als auch für Muse, die Heroes des New Progressive Rock, zu gewinnen.

Die britische Rockband Muse, aktuell mit ihrem siebten Studioalbum auf Tour, will mit „Drones“ dahin zurück, wo sie herkommt: zum Alternative Rock. Ende der 90er, als genau dieser am Sauerstoffzelt hing, schuf Muse aus Hard Rock, Klassik und elektronischen Effekten etwas aufregend Neues: New Prog. Kleine Rock-Opern, die Härte mit Melancholie verbinden. Und über allem schwebte die Stimme von Matthew Belamy, der die musikalische Himmelsleiter dreieinhalb Oktaven hochklettert. Und das tut sie immer noch, auch wenn es jetzt weniger bombastisch und elektro-hymnisch als in den vergangenen Jahren zugeht. Auf Platte ein Erlebnis, live ein Spektakel!

Absolut nicht bombastisch, dafür umso reduzierter und poetischer ist die Tour „Dauernd Jetzt“ von Herbert Grönemeyer. Ihn beschreiben? Mensch, was soll das! Vergiss es, lass es! Bei ihm bleibt alles anders. All die Jahre ist er Maß aller Dinge. Seine Lieder sind wie Freunde; sie sind für dich da. Sie passen zu Currywurst und Alkohol, aber auch zu Fernweh, Vollmond und November. Sie laden ein zum Tanzen, zum Lächeln, sind Heimat (Bochum) und Neue Welt (Amerika) zugleich. Grönemeyer live ist wie ein Blick zurück – jetzt oder nie!

Wem Fortuna bei der Verlosung der Konzerttickets am 28. März nicht ganz so wohlgesonnen ist, hat aber noch die Chance, CDs der aktuellen Alben von Muse (Drones) und Grönemeyer (Dauernd Jetzt) zu gewinnen oder kann sein Glück im April erneut versuchen, wenn es mit nur fünf Deckelcodes von 28 BLACK um Tickets für die Konzerte von Udo Lindenberg und Jan Delay & Disko No. 1 geht.

 

 

Öffnen, gewinnen und ab zum Konzert: Mit 28 BLACK zu The BossHoss und a-ha

Luxembourg/Berlin, 10. Februar 2016. Seit Jahresbeginn lohnt es sich wieder, die Deckelcodes von Energy Drink 28 BLACK zu sammeln. Denn mit nur fünf Deckelcodes können Fans des Energy Drinks das ganze Jahr über deutschlandweit jeden Monat zweimal zwei Konzerttickets gewinnen.

Diesen Monat im Programm: zwei Tickets für die „Dos Bros Tour“ von The BossHoss in Berlin. Also genau dort, wo der Wilde Westen liegt. Denn mitten in Berlin begegneten sich 2004 die Großstadt-Cowboys Boss Burns und Hoss Power und spielen seitdem Rock mit reichlich Pferdestärken. Ein höllisch scharfes Soundgemisch, das sie selber als „Country Trash Punk Rock“ bezeichnen. Also Musik, die tierisch gute Laune macht. Vor allem live. Denn bei BossHoss wird die Bühne zum Saloon, wo Gitarristen sich duellieren.

Ebenfalls im Februar zu gewinnen: ein Premium-Ticket-Package für zwei Personen für das Konzert von a-ha in Bremen - der norwegischen Kultband, ohne die die 80er Jahre kaum vorstellbar wären. Die 80er ohne a-ha? Das wäre wie die 60er ohne die Beatles und die 70er ohne Abba. Doch anders als die Beatles und Abba fanden Norwegens Pop-Könige immer wieder zusammen und feiern nach ihrem Abschied 2010 nun mit neuem Album und neuer Tournee ihr Comeback. Gut für die Fans! Denn „Cast in Steel“ wird ganz sicher zum unvergesslichen a-ha-Erlebnis.

Keines der begehrten Konzerttickets zu gewinnen, heißt aber nicht, dass man auf die Musik seiner Lieblingsband verzichten muss. Denn zusätzlich zu den Tickets gibt es auch jeweils fünf CDs des aktuellen Studioalbums „Dos Bros“ von The BossHoss und des aktuellen Albums „Cast in Steel“ von a-ha zu gewinnen. Und ab dem 01. März geht es schon in die nächste Runde des 28 BLACK Gewinnspiels – dann mit Tickets für Konzerte von Herbert Grönemeyer und Muse. Einen Kalender mit allen Künstlern, Terminen und Veranstaltungsorten sowie die Möglichkeit, seine Deckelcodes direkt einzugeben, um am Gewinnspiel teilzunehmen, gibt es unter www.28black.de.

 

 

Be my Valentine! Liebeserklärung mit 28 BLACK

Luxembourg/Berlin, 01. Februar 2016. Am 14. Februar ist es wieder soweit: Valentinstag, der Tag für alle, die auf Wolke 7 schweben – von frisch verliebt bis immer noch verliebt. Und damit auch ein Tag der Emotionen und Aufmerksamkeiten für den oder die Liebste(n). Grußkarten, Schokolade, Blumen und herzige Geschenke gehören zu den Klassikern, mit denen am Valentinstag Liebe und Zuneigung gezeigt werden.  Wenn es weniger klassisch, sondern eine ganz persönliche Liebeserklärung sein soll, dann sind die individuell zu gestaltenden Dosen des Energy Drinks 28 BLACK genau richtig. 

Der Inhalt der Dose schmeckt fruchtig und ist rot wie die Liebe. Das Dosendesign kann nach eigener Vorstellung gestaltet werden, so dass sich jedes Herz verzaubern lässt. Unter www.your28black.com bietet der Energy Drink die Möglichkeit, unkompliziert und schnell die eigene Dose für den Herzensmenschen zu gestalten und zu bestellen. Ob eigenes Lieblingsfoto, romantische Symbole oder eine Liebeserklärung wie „Be my Valentine“, mit wenigen Klicks ist die 28 BLACK Valentinstag-Dose fertig.

Mit „Design your 28 BLACK“ lassen sich aber nicht nur Geschenke für Verliebte und zum Valentinstag kreieren. Immer wenn es „einmalig“ oder auf einen bestimmten Anlass zugeschnitten sein soll, lässt sich auf www.your28black.com ein nicht alltägliches Mitbringsel gestalten. Der Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt. So unterschiedlich die einzelnen Dosen am Ende aussehen, eines haben sie alle gemeinsam: 28 BLACK Açaí – fruchtig, ohne Taurin, vegan, gluten- und laktosefrei. Mehr zu „Design your 28 BLACK“ und zum fruchtigen und taurinfreien Energy Drink 28 BLACK Açaí gibt es unter www.28black.com und https://www.facebook.com/28BLACK.

Mit 28 BLACK zum Lieblingskonzert

Luxembourg/Berlin, 17. Dezember 2015. Der Countdown läuft: Am 01. Januar 2016 startet die Neuauflage des beliebten Deckelcode-Gewinnspiels von 28 BLACK und zwar als Ganzjahres-Gewinnspiel. Mit nur fünf Deckelcodes können die Fans des Energy Drinks in 2016 jeden Monat zweimal zwei Konzerttickets zu verschiedenen Konzertveranstaltungen gewinnen. Auf dem Programm stehen dabei Konzerte deutscher und internationaler Künstler unterschiedlicher Musikrichtungen wie unter anderem Rihanna, A-ha, The Boss Hoss, MUSE, CRO, Herbert Grönemeyer oder die Fantastischen Vier.

Mit der Auswahl von Pop und Rock bis zu Rap und Hip-Hop, von Deutsch-Interpreten bis hin zu Weltstars spricht 28 BLACK nicht nur eine junge urbane Zielgruppe an, sondern eine breite Verwendergruppe unterschiedlichster Vorlieben und Lebenswelten. Den Auftakt im Januar machen Tickets für das Konzert der Scorpions am 26.03.2016 in Frankfurt/M. und für das Konzert von Ellie Goulding am 26.02.2016 in Oberhausen. Eine Übersicht mit allen Künstlern, Terminen und Veranstaltungsorten sowie die Möglichkeit, die Deckelcodes direkt einzugeben, um am Gewinnspiel teilzunehmen, gibt es unter www.28black.de. Die Aktivierung des Gewinnspiels wird mit TV-Werbung, Anzeigen, Social Media Aktivitäten sowie aufmerksamkeitsstarken Werbemitteln und Großflächen am Point of Sale begleitet.

28 BLACK, das auch ohne Taurin den richtigen Energie-Kick liefert, ist der perfekte Begleiter für lange Konzertnächte. Den Energy Drink, der zudem auch gluten-, laktosefrei und vegan ist, gibt es in fünf verschiedenen Sorten: Açaí, Açaí Zero, Sour Apple, Sour Cherry und Classic. Erhältlich ist 28 BLACK in der handlichen 0,25 l Dose, die praktisch für unterwegs ist.

Der 28 BLACK Adventskalender: das Geschenk für Energy Drink Fans

Luxembourg/Berlin, 4. November 2015. Sie gehören zum Dezember genauso wie der Tannenbaum zu Heiligabend: Adventskalender! Denn sie verkürzen auf wundersame Weise die Zeit bis zum 24.12. und sind schon längst nicht mehr nur den „Kleinen“ vorbehalten. Auch Erwachsene stehen morgens gutgelaunt und neugierig auf, um zu sehen, was der Adventskalender an diesem Tag zu bieten hat.

Reichen die Ursprünge des Adventskalenders bis ins 19. Jahrhundert zurück, so entstanden die ersten Exemplare mit Türchen zum Öffnen gegen 1920. Und während 1958 die Ära der Schoko-Adventskalender begann, ist heute fast jede Art von Überraschung „hinter den Türchen“ des Adventskalenders zu finden. Von Süßigkeiten, Tee, Gewürzen über Spielzeug bis bin zu Beauty-Produkten und kleinen Helfern für den Heimwerker - die Auswahl an Kalendern, mit denen man seine Lieben beglücken kann, ist riesig. Wer unter dieser Fülle an Adventskalendern nun den einen ganz Besonderen sucht, der ist beim Energy Drink 28 BLACK bestens aufgehoben.

Zum ersten Mal in der Geschichte des Energy Drinks bringt 28 BLACK einen Adventskalender auf den Markt: 24 Dosen 28 BLACK Açaí, jede davon mit ihrem eigenen hippen Design. Dafür hat 28 BLACK vertrauten Motiven, die bei den Meisten schöne Kindheitserinnerungen an die Adventszeit wecken, einen modernen und stylischen Look verpasst. Fertig war ein Adventskalender, für den man nie zu alt ist und der obendrein dafür sorgt, dass die Power in der oftmals stressigen Vorweihnachtszeit nicht ausgeht.

Die limitierte Auflage des Kalenders mit Kultpotenzial gibt es exklusiv im 28 BLACK Online-Shop unter http://shop.28black.de/ zu kaufen. 10 der nur 192 Exemplare werden außerdem in der Zeit vom 4. bis 16. November unter www.28black.de verlost.

Ultimative Geschenkidee zu Weihnachten: Persönliche Dosen gestalten

Eat, drink and be scary ­ Halloween feiern mit 28 BLACK

Luxembourg/Berlin, 06. Oktober 2015. Jedes Jahr am 31. Oktober herrscht abends der Ausnahmezustand und es empfiehlt sich, ausreichend Süßigkeiten im Hause zu haben. Sonst droht Gefahr, dass es Saures gibt von kleinen Vampiren, Monstern, Werwölfen und anderen Grusel-Gestalten. Es ist die Nacht von Halloween, die Nacht vor Allerheiligen und die Nacht der Kürbisse. Doch wer nun glaubt, das ursprünglich irische Fest, das auf einem Umweg über die USA zwischenzeitlich wieder in Europa angekommen ist, sei nur ein Fest für Kinder, liegt eindeutig falsch. Auch Erwachsene haben längst Gefallen an Gruselpartys zu Halloween gefunden und feiern ausgelassen, um die spukenden Geister zu vertreiben.

Wichtiger Faktor für eine gespenstisch gute Party ist das Halloween-Buffet. Wenn der Kürbis in eine schaurig leuchtende Maske verwandelt und sein Inneres zu Gruselsuppe und anderen Horrorsnacks verarbeitet wurde, fehlt nur noch das passende Dessert. Wer hier bei seinen Gästen für eine richtige Gänsehaut sorgen will, liegt mit dem Energy Drink 28 BLACK Açaí und einem glibberigen Pudding aus Drachenblut genau richtig. Einfach eine Packung rote Götterspeise nach Packungsanleitung mit zwei Dosen 28 BLACK Açaí und ohne Zucker zubereiten, in einer Puddingform mit monsterhaften Kürbisgesichtern erstarren lassen und das Grauen ist nicht mehr zu stoppen.

Wer für seine Halloween-Party noch eine Pudding-Form mit garantiertem Gruselfaktor braucht, der hat jetzt die Chance, mit 28 BLACK Açaí eine furchterregende Motivform aus Silikon zu gewinnen. 28 BLACK verlost unter allen Kunden, die in der Zeit vom 06.10. bis 25.10.15 im Online-Shop unter www.28black.de den blutroten Energy Drink 28 BLACK Açaí bestellen, Silikonformen zusammen mit einem 4-Pack 28 BLACK.

Splendid Drinks AG – erfrischende Getränkevielfalt und Produktneuheiten auf der Anuga 2015

Luxembourg, 28. September 2015. „Langeweile war gestern! Abwechslung ist Trend.“ Unter diesem Fokus stellt die Splendid Drinks AG ihr vielfältiges Marken-Portfolio an Erfrischungsgetränken auf der Anuga 2015 vor. Der Luxemburger Spezialist für weltweiten Vertrieb alkoholfreier Getränke präsentiert auf der Anuga Drinks, der internationalen Fachmesse für Getränke, vom 10. bis 14. Oktober seine Marken und Produktneuheiten in Halle 7, Stand 69.

Die abwechslungsreiche Getränkerange, die vom Energy Drink über Bio-Limonade bis hin zum Gold-gefilterten Luxus-Mineralwasser reicht, deckt zentrale Konsumentenwünsche wie Lifestyle, Convenience und Individualität ab. Verkostet werden kann sie in entspannter Atmosphäre in der Splendid-Bar - pur oder in Form spannender Cocktails. Zum Sortiment der Barkeeper finden sich die Bio-Limonade Sol Maté, die kanadischen Mineralwässer Canada Geese und Gize sowie die verschiedenen Produktlinien der 28-Familie wie der Energy Drink 28 BLACK und die Bitter-Limonaden 28 DRINKS sowie die Produktneuheiten 28 COFFEE, 28 ICE TEA und 28 SPORTS.

Mit 28 COFFEE kommt eine neue Art von Kaffee-Drink ins Regal. Der Blend aus Arabica und Robusta Kaffee-Bohnen, fein gesüßt und ganz ohne Milch, benötigt keine besondere Kühlung und sorgt für vollen Kaffeegeschmack. 28 COFFEE ist vegan, laktose- und glutenfrei sowie halal und wird in den Sorten Arabica und Toffee Mango in einer extravaganten 0,25 l Glasflasche angeboten.

28 ICE TEA schmeckt wie selbst gemacht – heiß und kalt. Denn die Grundlage bildet schwarzer, grüner oder weißer Tee, der mit hochwertigen Zutaten wie Saft oder Blütenhonig veredelt wird. 28 ICE TEA  ist in der farbenfrohen 0,33 l Glasflasche in den Sorten Green Tea Honey, Blueberry White Tea, Pomegranate, Peach und Lemon erhältlich. Alle Sorten sind laktose- und glutenfrei sowie halal.

28 SPORTS erfrischt auch, wenn man nicht gerade Sport treibt. Drei isotonische Varianten stehen bereit: Lemon  + Magnesium, Blood-Orange + Calcium und Tropical + Vitamins. Das Sortiment von 28 SPORTS wird durch die Sorten Water pur und Water + Lime & Lemon ergänzt. 28 SPORTS ist in der 0,5 l PET-Flasche erhältlich.

„Die Anuga ist eine der wichtigsten Kommunikationsplattformen im Getränkebereich. Und wir nutzen dieses Forum, um unsere Produkte und Ideen einem internationalen Publikum vorzustellen, denn unser vertrieblicher Fokus liegt auf dem Export“, so Babak Alikaram, Director International Sales der Splendid Drinks AG. In Deutschland erfolgt der Vertrieb des Splendid-Portfolios durch die CALIDRIS 28 Deutschland GmbH.

Mischen possible

Luxembourg/Berlin, 17. September 2015. Am 01. Oktober ist es wieder soweit: pünktlich um 16:00 Uhr startet CALIDRIS 28 die beliebte Aktion „24 Dosen für 24 Euro“ im 28 BLACK Online-Shop. 28 Stunden lang haben Fans des Energy Drinks 28 BLACK die Gelegenheit, die unterschiedlichen 28 BLACK Varianten von klassisch über fruchtig-frisch, kalorien- und zuckerfrei bis hin zu sauer-prickelnd  unter http://shop.28black.de/ zum Vorzugspreis zu bestellen.

Und damit das Warten bis zum Start etwas versüßt wird, gibt es ab sofort erstmals die Möglichkeit, einen ganz persönlichen Mix zusammenzustellen. Über eine eigens entwickelte Facebook-App können die Fans ihre Lieblingssorten des Energy Drinks 28 BLACK und der Bitter-Limonaden 28 DRINKS unter hyperurl.co/mischen_possible wählen und zu einem individuellen 24er-Tray zusammenstellen. Die beliebtesten Kombinationen werden dann während des Aktionszeitraums im Online-Shop angeboten. Zur Auswahl stehen alle Sorten des Energy Drinks 28 BLACK und der Bitter-Limonaden 28 DRINKS – alle in der stylischen 0,25 l Slimline-Dose, vegan, gluten- und laktosefrei.

Energie für Fitnessbewusste: Sporttasche gewinnen mit 28 BLACK Zero

Luxembourg/Berlin, 14. September 2015. Figurbewusst, fitnessbewusst, ernährungsbewusst und dennoch das Leben genießen – diese Eigenschaften stehen für einen modernen und aktiven Lebensstil. Ob man nun gerade dabei ist, im Job seinen Mann oder seine Frau zu stehen, das Familienleben managt, sich mit Freunden trifft oder beim Sport auspowert, was tut da besser als eine fruchtig-prickelnde Erfrischung - ohne Zucker und mit einer gehörigen Portion Energie.

28 BLACK Zero, der zuckerfreie Energy Drink mit fruchtigem Açaí-Geschmack, Vitaminen und nur 3 kcal pro 100 ml ist genau passend für erfrischenden Genuss ohne Reue. Besonders ernährungsbewusste Konsumenten, die großen Wert auf Eigenschaften wie vegan, gluten- oder laktosefrei legen, liegen mit 28 BLACK Zero genau richtig, ebenso wie alle, denen Fitness und Figur am Herzen liegen. Als Motivation für fitnessbegeisterte Fans des kalorienfreien Energy Drinks gibt es ab dem 14. September täglich kultige Sporttaschen im Retro-Look zu gewinnen. Die limitierten Taschen, die sich auch hervorragend als Reisetasche für den nächsten Kurztrip eignen, werden beim 28 BLACK Deckelcode-Gewinnspiel verlost. Dosen öffnen, Codes eingeben unter www.28black.de und mit etwas Glück eine 28 BLACK Sporttasche gewinnen.

Beworben wird die 28 BLACK Zero-Kampagne über alle relevanten Kommunikationskanäle: Sonderplatzierungen, Displays und Außenwerbung am POS, umfangreiche Social-Media-Aktivitäten sowie reichweitenstarke Anzeigen und TV-Werbung mit eigenem 28 BLACK Zero-Spot sorgen für Aufmerksamkeit und Medienpräsenz. Während der Kampagne besteht zudem die Möglichkeit, beim Kauf von 28 BLACK Zero im Online-Shop unter http://shop.28black.de/ eine der Retro-Taschen zu gewinnen. Die Kampagne dauert bis zum 04.10.2015. 

 

Es muss nicht immer Zitrone sein: fruchtig-frische Limonaden selbst gemacht

13. August 2015, Luxembourg– Was ist bei 30 Grad im Schatten angenehmer als ein kühles Getränk, das wunderbar prickelt und obendrein eine fruchtig-frische Note hat? Nein, es geht nicht um Sekt oder Champagner, es geht um hausgemachte Limonade!

Irgendwann im Erwachsenenalter kommt die Erinnerung und Sehnsucht nach den Genüssen der Kindheit zurück. Selbstgekochte Kirschmarmelade von Mama, ofenwarmer Streuselkuchen von Oma, eisgekühlte Limo an heißen Sommertagen. Zwar kennt man Limonade heute meist als Fertigprodukt aus dem Getränkemarkt, doch im Zuge von Do-it-yourself erleben auch die Limonaden gerade ein Revival. Zum einen, weil sie einfach und schnell zuzubereiten sind, zum anderen, weil man genau weiß, was drin ist. Keine Farbstoffe, keine Konservierungsstoffe, keine künstlichen Aromen und gerade so viel Zucker wie nötig und der persönlichen Vorliebe entspricht.

Frisch gepresster Zitronen- oder Limettensaft, Zucker und Wasser – das sind die Basiszutaten einer „homemade lemonade“, dem Klassiker aus England, und in fast jeder Küche zu finden. Fügt man dann noch aromatische Zutaten wie Minze, Ingwer, Lavendel oder Rosenblüten hinzu und lässt das Ganze im Kühlschrank gut durchziehen, dann wird aus einer simplen Zitronenlimonade ein raffinierter Limonadentraum. Auch Früchte wie Erdbeeren, Himbeeren, Holunder oder Kumquats verleihen der Limonade das gewisse Etwas.

Das volle Aroma gibt es nur, wenn alle Zutaten von bester Qualität sind. Das gilt nicht nur bei Kräutern und Früchten, sondern auch beim Wasser. Aufgegossen mit Gize, dem Gold-gefilterten Mineralwasser aus Kanada, sprudeln nicht nur Sommerfrische, sondern auch eine Prise Luxus im Glas.

 

Klassische Zitronenlimonade

Zutaten für 6 Gläser

500 ml Gize Still
200g Zucker
250 ml frisch gepresster Zitronen- oder Limettensaft (oder eine Mischung aus beiden)
700 ml Gize Still oder Sparkling
je 2 unbehandelte Zitronen und Limetten
Eiswürfel

 

Zubereitung

500 ml Gize Still und 200 g Zucker in einem Topf unter Rühren aufkochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Vollständig abkühlen lassen. Mit 250 ml Zitronensaft und 700 ml eiskaltem Gize Still oder Sparkling aufgießen. Mit Limettenscheiben und Eiswürfeln servieren.

Tipp: Statt Zitronen oder Limetten können auch Orangen oder Grapefruit verwendet werden. Verschlossen lässt sich die Limonade bis zu 3 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Hitzefrei gibt es nicht - 28 BLACK bringt Abkühlung ins Büro

Luxembourg/Berlin, 11. August  2015. Brütende Hitze im Büro, die Klimaanlage funktioniert einmal wieder nicht und die Stimmung nähert sich dem Nullpunkt. Hitzefrei – das wäre eine Lösung. Jeder kennt noch diesen freudigen Moment in der Schule, wenn man von einem Moment auf den anderen alles einpacken durfte und ins Freibad gehen konnte. Doch im Berufsleben und Büroalltag ist für Hitzefrei kein Platz mehr und so muss bei streikender Klimaanlage eine andere Lösung her. Ein Ventilator!

Es gibt sie schon seit ca. 1850, diese Windmaschinen und Strömungsgebläse. Vom Deckenventilator über Zimmerventilatoren in unterschiedlichsten Formen und Designs bis hin zum Handventilator sorgen sie für Kühlung, wo immer sich die Hitze staut. Besonders praktisch, vor allem im Büro: USB-Ventilatoren. Eingesteckt in den PC oder Laptop kühlen sie am Schreibtisch nur den, den es wirklich nach Kühlung verlangt. Dazu ein kaltes Getränk wie z.B. eine der sauer-prickelnden Sorten mit Energie-Kick von 28 BLACK Sour und schon ist jede Erinnerung an Schulzeit und Hitzefrei vergessen und es lässt sich mit gewohnter Routine und Konzentration weiter arbeiten. 28 BLACK Sour gibt es in den Geschmacksrichtungen Sour Apple und Sour Cherry und wie alle Sorten des Energy Drinks 28 BLACK haben auch die beiden Sours die typischen 28 BLACK Eigenschaften: vegan, glutenfrei, laktosefrei, keine künstlichen Farb- und Konservierungsstoffe und vor allem kein Taurin. Die praktischen 250ml Slimline-Dosen in Apfelgrün und Kirschrot sind schnell zu kühlen und passen garantiert noch in jeden Büro-Kühlschrank rein.

Wer bei hochsommerlich heißen Temperaturen einen kühlen Kopf behalten will, hat unter www.28black.de die Chance, mit der 28 BLACK Sour Edition einen Ventilator in den frischen Sour-Farben Rot oder Grün zu gewinnen. Denn unter allen, die in der Zeit vom 11.08. bis 30.08.15 im Online-Shop http://shop.28black.de/ die Sour-Sorten bestellen, werden diese Ventilatoren zusammen mit einem 4-Pack Sour Apple und Sour Cherry verlost.

Für alle, die Erfrischung ohne Koffein bevorzugen, sind die farbenfrohen Bitter-Limonaden 28 DRINKS aus dem Hause 28 die geeignete Alternative zu 28 BLACK.

Mit 28 BLACK zum Traualtar

Luxembourg/Berlin, 15. Juli 2015. Mehr als vier Monate hieß es nun „Design your 28 BLACK“. Fans des Energy Drinks konnten auf www.your28black.com zum Art Director werden und ihre 28 BLACK-Dosen gestalten und direkt nach Hause liefern lassen. Ob für den Junggesellenabschied oder den Mädelsabend mit den besten Freundinnen, ob als Geburtstagsgeschenk oder als Ersatz für Glückwunschkarten zu den unterschiedlichsten Anlässen, beim Design und der Beschriftung auf der Vorderseite konnte jeder seiner Fantasie freien Lauf lassen.

„Mit der Möglichkeit, die 28 BLACK-Dosen zu personalisieren, haben wir Spielraum für kreative und individuelle Geschenkideen geschaffen. Liebeserklärungen standen dabei ganz hoch im Kurs und sogar ein Heiratsantrag wurde mit der Dose gemacht“, so Verena Sinewe, Brand Managerin für 28 BLACK in Deutschland. „So etwas freut uns natürlich ganz besonders. Auch, dass es die selbst gestalteten 28 BLACK Dosen bis in die USA geschafft haben. Einer unserer Kunden hat seinem Freund in den Staaten zum High-School-Abschluss ‚per Dose’ gratuliert.“

Aufgrund der positiven Resonanz wird „Design your 28 BLACK“ im Herbst fortgesetzt. Dann wird es auch die Möglichkeit geben, eigene Bilder hochzuladen und die 28 BLACK-Dosen noch persönlicher zu gestalten. Damit muss Mann/Frau sich nicht mehr den Kopf über Weihnachtsgeschenke zerbrechen und auch Firmen können durch die Einbindung eigener Logos mit wenigen Klicks Give-aways für ihre Kunden gestalten.

So verschieden die Designs der Dosen auch ausgefallen sind, der Inhalt war immer gleich fruchtig: 28 BLACK Açaí - vegan, gluten- und laktosefrei, ohne Taurin und ohne künstliche Farb- und Konservierungsstoffe. Beworben wurde „Design your 28 BLACK“ in TV, Print und Social Media sowie mit YouTube-Videos, die eigens für die Aktion produziert wurden.

Eiskalte Verführung - Slush Ice mit Energy Drink 28 BLACK

Luxembourg/Berlin, 08. Juli 2015. Erfrischend, fruchtig, eisgekühlt: Wenn es um eisige Erfrischungen bei heißen Temperaturen geht, steht der Slushy, auch als Granita aus dem Italien-Urlaub bestens bekannt, ganz oben auf der Beliebtheitsskala. Zum einen weil das geschmackvolle „Grobgefrorene“ eindeutig figurfreundlicher ist als die meisten Eisvariationen mit Sahnehäubchen, Schokosoße und bunten Streuseln. Zum andern weil das Slush Ice auch zu Hause schnell und unkompliziert zubereitet ist.

Besonders einfach ist die Zubereitung in einem Slushy Maker. Becher am besten über Nacht im Gefrierfach frosten, gekühltes Getränk einfüllen, Deckel drauf und dann heißt es: Kneten, Kneten, Kneten! Hat man vorher nicht irgendein Getränk, sondern den Energy Drink 28 BLACK eingefüllt, dann ist im Handumdrehen nicht nur ein erfrischender, sondern auch ein belebender Slushy fertig. Und was kann Mann wie Frau bei 30 Grad im Schatten und schlapp von der Hitze besser brauchen, als eine Abkühlung, die die Lebensgeister wieder weckt. Die fruchtigen Sorten des Energy Drinks 28 BLACK, die es seit kurzem auch in den Geschmacksrichtungen Sour Apple und Sour Cherry gibt, sind die ideale Basis für einen ultimativen und energiegeladenen Slushy. Und natürlich verfügt auch ein 28 BLACK Slushy über die typischen 28 BLACK Eigenschaften. Das heißt er ist vegan, glutenfrei, laktosefrei, ohne künstliche Farb- und Konservierungsstoffe und ohne Taurin. Ob man seinen Slushy nun lieber schick in einem Glas dekoriert oder direkt aus dem Becher löffelt, eines steht auf jeden Fall fest: mit „Matsch-Eis“, was Slush Ice übersetzt bedeutet, hat der 28 BLACK-Slushy nichts zu tun.

Wer jetzt heiß auf ein 28 BLACK Slush Ice ist, der hat die Chance, unter www.28black.de einen Magic Freez Slushy Maker  zu gewinnen. 28 BLACK verlost unter allen, die im Zeitraum vom 08.07. bis 27.07.2015 im Online-Shop eine der beiden neuen 28 BLACK Sorten Sour Apple oder Sour Cherry kaufen, Magic Freez Slushy Maker, passend zur Sour-Edition in knalligem Grün und Rot. Und einen 4-Pack mit Sour Apple und Sour Cherry gibt gleich mit dazu.

28 BLACK Song aus TV-Werbung steht zum Download bereit

Luxemburg/Berlin, 16. Juni 2015. Die 28 BLACK Fans haben darauf bereits sehnlich gewartet: nach dem erfolgreichen Launch des neuen 28 BLACK TV-Spots auf allen reichweitenstarken Sendern im deutschen Fernsehen steht nun auch der eigens dafür komponierte Song auf der 28 BLACK Website www.28black.com zum Download bereit.

„Wir wollten etwas, das gute Laune macht. Musik, die zum Mitswingen und Mitwippen animiert. Was passt da besser als die Beats von Elektro Swing“, so die für 28 BLACK Deutschland verantwortliche Brand Managerin Verena Sinewe. „Electro-Swing ist eine Haltung, ein Stil, ein Lebensgefühl. Und genau das ist 28 BLACK auch. Deshalb passt diese Musik nicht nur so gut zu unseren swingenden Dosen im TV-Spot, sondern sie ist perfekt für 28 BLACK. Wir sind ein Energy Drink mit Stil.“

Reinstes Gold für den schönsten Tag

15. Juni 2015, Luxembourg – Hochzeitstrends entwickeln sich stetig – aber einer Farbe kommt neben dem klassischen Weiß seit jeher eine ganz besondere Bedeutung zu: Gold. Gold ist glamourös und edel. Das Edelmetall steht traditionell für den Bund der Ehe, denn es ist ein Symbol für die Ewigkeit und verkörpert Zuversicht und Weisheit. In diesem Jahr sind alle Nuancen von Gold angesagt: von Weißgold über Gelbgold bis hin zu Roségold. Und das gilt nicht nur für die Ringe, sondern auch für Accessoires, Tischdekoration, Einladungskarten und Gastgeschenke.

Für alle, die auch bei der Getränkewahl ein glänzendes Statement setzen möchten, ist Gize, das Gold-gefilterte Mineralwasser aus Kanada, ein echter Tipp. Die elegante Designerflasche mit Gold-Print ist nicht nur ein Eyecatcher, Gize ist die alkoholfreie Alternative zu einem Glas Champagner beim Empfang nach der Trauung, zu erlesenen Weinen während des Lunchs oder Dinners sowie zum Digestif nach dem prächtigen Festmahl. Dabei dürfen sich nicht allein die Frischvermählten, sondern auch ihre Gäste auf die Finessen des Luxuswassers freuen. Den Luxusdrink, der durch eine exklusive Goldfilterung veredelt wird, gibt es nicht nur mit und ohne Kohlensäure als Sparkling oder Still, sondern auch in vier erlesenen Geschmackskompositionen: Lemon-Elderflower, Raspberry-Ginseng, Pear-Vinegar und Pineapple-Coconut. Mit ihrem einzigartigen, puristisch-klaren Design wiegt die mehrfach preisgekrönte Glasflasche jede Hochzeitstafel in Gold auf.

Drink Pink

Luxembourg/Berlin, 08. Juni 2015. Wer ein Faible für Cocktails hat und gerne Drinks für sich und seine Freunde mixt, kann jetzt seine Kreativität unter Beweis stellen. 28 DRINKS lädt alle Fans der beliebten Mischgetränke zum Cocktailwettbewerb ein. Alle „Mixologen aus Leidenschaft“ sind ab sofort dazu aufgerufen, ihre eigene Cocktail-Kreation einzureichen, um am Wettbewerb teilzunehmen. Das Thema: „Drink Pink“. Und Pink steht für die Zutat, die in jedem Cocktail unbedingt mit drin sein muss: die fruchtig-herbe Bitterlimonade von 28 DRINKS „Pink Grapefruit Mint“.

Bis zum 05.07.15 können Cocktailfans aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Luxemburg ihre Kompositionen in den Kategorien „Cocktail mit Alkohol“ und „Cocktail ohne Alkohol“ einreichen. „Die Kategorie ohne Alkohol liegt uns besonders am Herzen“, so Verena Sinewe, Brand Manager Deutschland. „Auch ohne Hochprozentiges muss man nicht auf Genuss und Vielfalt verzichten. Mocktails sind alles andere als langweilige Getränke und haben ihr Image als Notlösung für Autofahrer schon lange abgelegt. Wir sind gespannt, welche Ideen hier eingereicht werden.“

Die vierköpfige Jury von 28 DRINKS wählt unter allen eingereichten Rezepten die drei besten Cocktails aus jeder Kategorie. Beurteilt werden Aroma, Geschmack und Aussehen der Cocktails unter Einbeziehung der mitgesendeten Fotos. Die Gewinner des Wettbewerbs werden mit einem 28 DRINKS-Cocktailset und einem Paket mit allen Sorten der 28 DRINKS-Bitterlimonaden belohnt. Alle Infos zum „Drink Pink“-Cocktailwettbewerb gibt es unter www.28drinks.com. Dort kann 28 DRINKS Pink Grapefruit Mint auch ganz bequem von zu Hause aus im 28 DRINKS Online-Shop bestellt werden und ist während des Wettbewerbs auch als 9er-Würfel erhältlich.

Neuer TV-Spot: Energy Drink 28 BLACK tanzt.

Luxembourg/Berlin, 01. Juni 2015. Ab sofort ist der Energy Drink 28 BLACK mit einem neuen TV-Spot on air. Der 20-Sekünder mit Reminder wird ab 01. Juni auf allen reichweitenstarken TV-Kanälen im deutschen Fernsehen ausgestrahlt.

In einer umfassenden Marken-Kampagne machen aufmerksamkeitsstarke TV-Spots sowie farbenfrohe Displays, Großflächenplakate und Sampling-Aktionen am POS, ein nationales Gewinnspiel, Print-Werbung und verschiedene Online-Aktivitäten Lust auf eine Erfrischung mit dem Energy Drink 28 BLACK. Besonderes Augenmerk gilt dabei den jüngsten Neuzugängen, den beiden sauer-prickelnden Sorten 28 BLACK Sour Apple und Sour Cherry, die seit Mitte Februar das 28 BLACK-Sortiment ergänzen.

Zentrales Element der Marken-Kampagne ist dabei der neue TV-Spot. 20 Sekunden lang tanzen Schatten in aufwendiger 3D-Animation zu mitreißendem Electro Swing um die 28 BLACK Dosen und zeigen, wie viel Energie in 28 BLACK steckt. Das Konzept des neuen TV-Spots im Stil eines Musikvideos wurde mit der Agentur zweipunktnull entwickelt, produziert wurde er - wie auch die vorangegangenen Spots – von pure rendering aus Berlin. „Die Energie, die durch die Bewegungen der tanzenden Schatten und durch die Musik transportiert wird, passt perfekt zu 28 BLACK und ganz besonders zu der „Sour Power“ der beiden neuen Sorten“, so Creative Director Reiner Rempis von zweipunktnull. Zusätzlich zum Hauptspot gibt es einen Reminder, in dem eigens Sour Apple und Sour Cherry beworben werden. „Bei unserer Sampling-Tour und den Verkostungen am POS haben wir sehr viele positive Rückmeldungen zum sauer-prickelnden Geschmack von Sour Apple und Sour Cherry erhalten. Beide Sorten entwickeln sich sehr gut“, freut sich Nicole Rezgui, Geschäftsführerin der CALIDRIS 28 Deutschland GmbH.

28 BLACK-Fans können inzwischen unter fünf Sorten wählen: den beiden neuen Sorten 28 BLACK Sour Apple und Sour Cherry, 28 BLACK Açaí, 28 BLACK Açaí Zero und 28 BLACK Classic. Alle Sorten von 28 BLACK verzichten auf Taurin, sind vegan, laktose- und glutenfrei und werden ohne künstliche Farb- und Konservierungsstoffe hergestellt.

Der Spot ist ab sofort unter folgendem Link verfügbar:
https://www.youtube.com/watch?v=ei9ddJ9hqsU&feature=youtu.be

Summer-Feeling mit Gize-Mocktails

27. Mai 2015, Luxembourg. Sommerzeit ist Cocktailzeit. Wenn die Tage heißer und die Abende länger werden, dann ist sie gekommen – die Zeit für leichte und erfrischende Cocktails. Wir freuen uns über bunte Schirmchen und exotische Früchte am Glasrand, Farbenspiel und süße Verführungen im Glas. Und auf Alkohol lässt sich dabei ohne Einbußen an Vielfalt und Genuss gut verzichten. Denn vorbei sind die Zeiten, in denen alkoholfreie Cocktails eine fades Pflichtprogramm an der Bar waren. Cocktails kommen heute auch ohne Hochprozentiges aus, haben es zu einem eigenen Namen gebracht – Mocktails – und sind alles andere als langweilige Getränke.

Vorbei auch die Zeiten, in denen Mocktails echte Mocktails im eigentlichen Wortsinn waren – nämlich Kopien klassischer Cocktails. Sie sind zwischenzeitlich zu einer ganz eigenständigen Kategorie geworden, die viele neue Geschmackserlebnisse bietet und die Kreativität und Experimentierfreude der Barkeeper herausfordert.

Wie beim Cocktail gehört auch zum Mocktail ein ausgezeichneter Filler oder Mixer. Gize+, das Gold-gefilterte Luxuswasser aus Kanada mit seinen vier ausgefallenen Kompositionen Lemon-Elderflower, Raspberry-Ginseng, Pear-Vinegar und Pineapple-Coconut, ist dafür bestens geeignet. Mit ihrem feinen Aromenspiel aus angenehmer Frische und dezenter Süße sind die Gize+-Sorten eine exzellente Basis für Mocktails mit dem gewissen Etwas. Aber auch pur auf etwas Eis getrunken sind sie ein Garant für nicht alltäglichen Genuss.

Ein Tipp für heiße Sommertage ist der „Gize+ Lemon-Elderflower Green Tea on Ice“ - ein erfrischender Sommer-Mocktail, der sich im Handumdrehen zubereiten lässt und weder Augenringe noch einen schweren Kopf am Tag danach hinterlässt.

Rezept:
150 ml Grüner Tee (kalt)
100 ml Gize Lemon-Elderflower
2 cl Holunderblütensirup
½ Limette
6 Blätter Zitronenmelisse
Eiswürfel (Tipp: Eiswürfel mit Gize Lemon-Elderflower zubereiten)

Eiswürfel, Limettenviertel und Minzblätter in ein Longdrinkglas geben und mit dem Holunderblütensirup, Grüntee und Gize+ Lemon-Elderflower auffüllen. Alles gut mischen und mit einem Trinkhalm servieren.

www.gize.com

Jede Stunde gewinnen

Luxembourg/Berlin, 15. Mai 2015. Ab 15. Mai heißt es bei 28 BLACK wieder „Dose öffnen, Code eingeben und jede Stunde gewinnen“.  Mit dem Gewinnspiel, das bis zum 31. Juli läuft, werden nicht nur treue Kunden belohnt, auch für den Handel bieten sich damit attraktive Absatzchancen, denn das Gewinnspiel unterstützt die Markteinführung der neuen 28 BLACK-Sorten Sour Apple und Sour Cherry.

Die Teilnahme am Gewinnspiel ist unkompliziert. Auf der Unterseite der Aufreißlaschen der 28 BLACK-Dosen befinden sich die Deckelcodes. Es müssen nur zwei Codes gesammelt und online unter www.28black.com/de/zum-gewinnspiel.html eingegeben werden, schon nimmt man an der Verlosung attraktiver Preise teil. Ob Stunden-, Tages- oder Hauptgewinn, eines haben sie alle gemeinsam – sie kommen passend zu den Sour-Sorten in frechem Apfelgrün und knalligem Kirschrot daher.

Das Gewinnspiel und die neuen Sour-Sorten Apple und Cherry werden dem Verbraucher über eine reichweitenstarke Media-Kampagne bekannt gemacht. Dazu gehören TV-Werbung, Anzeigenschaltungen, eine eigene Aktionsseite unter www.28black.de und Social Media-Aktivitäten. Direkt am POS aktiviert 28 BLACK die Aktion über Außenwerbung mit Riesenpostern und farbenfrohe Displays in den Sour-Farben Rot und Grün.

„Das beliebte 28 BLACK Deckelcode-Gewinnspiel ist ein jährliches Highlight und steht in diesem Jahr ganz im Zeichen der neuen 28 BLACK-Sorten Sour Apple und Sour Cherry. Wir wollen die 28 BLACK-Fans für ihre Treue belohnen, neue Konsumenten gewinnen und Impulse setzen, die neuen Sorten zu probieren. Das komplette VKF-Paket wird für Absatzsteigerung im Handel sorgen und Markenbindung schaffen“, so Nicole Rezgui, Geschäftsführerin und Vertriebschefin der CALIDRIS 28 Deutschland GmbH.

Die beiden Sour Varianten zeichnen sich wie alle Sorten von 28 BLACK durch die typischen Produkteigenschaften aus: vegan, gluten- und laktosefrei, keine künstlichen Farb- und Konservierungsstoffe und vor allem kein Taurin. 

Einrichten mit der Trendfarbe Gold

06. Mai 2015, Luxembourg – Gold ist ein Klassiker und Gold ist seit jeher das edelste und beliebteste aller Edelmetalle. Bereits in den 1970er Jahren waren goldene Wohnaccessoires und Dekorationen sehr beliebt und feiern nach Jahren der Abstinenz nun ihre Renaissance im Wohnraum. Namhafte Designer, Innenarchitekten und Dekorateure lassen es funkeln und schimmern und interpretieren das Edelmetall auf vielfältige Weise neu.

Vorbei sind die Zeiten, als Gold immer auch barocke Opulenz bedeutete. Heute setzt Gold Akzente und steht für moderne Eleganz und stilvolles Design. Ob als Eyecatcher oder schlicht gehalten, goldene Möbel, Einrichtungs- und Dekoelemente vermitteln das Besondere im Alltäglichen. Gold ist anpassungsfähig und wandelbar und kann deshalb mit vielen Einrichtungsstilen, Materialien und Farben kombiniert werden. Ein beliebter Klassiker mit eleganter Ausstrahlung ist die Kombination von Gold/Weiß und Gold/Schwarz. Grundsätzlich gilt: weniger ist mehr. Ob Dekoration oder Gebrauchsgegenstand, ob bei Armaturen, Tapeten oder Stoffen, Gold sollte immer sehr bewusst und zur Akzentuierung eingesetzt werden.

Das gilt auch für Gize, das Gold-gefilterte Mineralwasser aus Kanada. Mit der eleganten Glasflasche, die mit mehreren Designpreisen ausgezeichnet wurde, wird aus jedem Tisch eine Tafel, aus jedem Abendessen ein Dinner. Der Luxusdrink, der durch eine einzigartige Goldfilterung veredelt wird, ist in sechs aufregenden Sorten im Gize Online Store erhältlich: www.gize.com.

Grillen bis der Rost glüht

Luxembourg/Berlin, 28. April 2015. Kaum rührt sich der Frühling zum ersten Mal, können Grillfans es kaum noch abwarten, bis die Kohle unterm Rost wieder glüht. Denn Grillen ist eine der beliebtesten Freizeitbeschäftigungen der Deutschen und längst nicht mehr auf die Sommersaison beschränkt. Vorbei sind die Zeiten als alle Grills im Herbst eingemottet wurden, heute stellt sich der ein oder andere auch im Winter an den Grill.

Und dabei geht es um mehr als nur um die Wurst. Das Brutzeln auf dem heißen Rost wird immer anspruchsvoller und hat sich zum angesagten Lifestyle-Thema mit Kultstatus entwickelt. Kein Wunder also, dass die altbekannten Klassiker wie Steak und Würstchen nach Abwechslung verlangen. Fisch, Meeresfrüchte, Gemüse, Pizza und sogar Eintöpfe haben sich zwischenzeitlich ihren Platz auf dem Grill erobert. Selbst ganze Menüs bis hin zum Dessert und von schnell bis raffiniert werden auf dem Grill zubereitet und lassen auch die Herzen von Gourmets höher schlagen.

Bleibt noch die Frage nach dem passenden Getränk. Und da gilt – ganz gleich, ob zuhause im Garten oder auf dem Balkon, entspannt im Park oder gemütlich am Strand – mit einem erfrischenden Getränk schmecken die Köstlichkeiten vom Grill gleich doppelt so gut! Wie zum Beispiel mit den beiden neuen Sorten Sour Apple und Sour Cherry des Energy Drinks 28 BLACK. Das sauer-prickelnde Duo mit Energie-Kick ist das ultimative Getränk für jede Grillparty, das auch ausgemachte Biertrinker überzeugt. Die praktischen 250ml-Slimline-Dosen in Apfelgrün und Kirschrot sind außerdem schnell zu kühlen, bruchsicher und passen in jede Kühltasche. Wie alle Sorten des Energy Drinks 28 BLACK zeichnen sich auch die beiden Sour Varianten Apple und Cherry durch die typischen 28 BLACK Eigenschaften aus: vegan, glutenfrei, laktosefrei, keine künstlichen Farb- und Konservierungsstoffe und vor allem kein Taurin.

Wen jetzt das Grill-Fieber gepackt hat, der findet unter www.28black.de nicht nur ein komplettes Menü vom Grill, sondern hat dort auch die Chance, mit 28 BLACK Sour einen trendigen, tragbaren Grill zu gewinnen. 28 BLACK verlost unter allen, die in der Zeit vom 28.04. bis 17.05.15 im Online-Shop 28 BLACK Sour Apple oder Sour Cherry bestellen, Mini-Kugelgrills in den frischen Sour-Farben Grün und Rot zusammen mit einem Probierpaket der neuen Sour-Edition.

Für alle, die Erfrischung ohne Koffein bevorzugen, sind die farbenfrohen Bitter-Limonaden 28 DRINKS aus dem Hause 28 die geeignete Alternative zu 28 BLACK.

Selbst gemacht und mitgebracht: DIY Food und Lunch to go

Luxembourg/Berlin, 14. April 2015. Keine Lust auf Kantine? Auf das Brötchen vom Bäcker? Oder auf Pizza, Pommes und Döner vom nächsten Imbiss? Kein Problem! Die Lösung heißt „Lunch to go“ und „DIY Food“. Oder weniger neu-deutsch-englisch formuliert: Wer schon am Morgen weiß, dass er den ganzen Tag unterwegs ist, kann sich ohne großen Aufwand sein Essen in der Brotdose mitnehmen und unterwegs oder in der Mittagspause verzehren. Die selbst zubereiteten Mahlzeiten aus der Lunchbox sind längst nicht mehr nur Schulkindern auf dem Pausenhof vorbehalten, sondern liegen voll im Trend. Ein paar frische Zutaten, ein Viertelstündchen Zeit und fertig ist ein gesundes und abwechslungsreiches Mittagessen, das die Energiereserven für den restlichen Tag wieder auflädt. Ob Power-Salat, Lachs-Tramezzini, Veggie-Wrap, Sandwich oder einfach eine Käsestulle, Rezepte gibt es in Hülle und Fülle und den eigenen Kreationen sind keine Grenzen gesetzt.

Verpackt wird das selbst zubereitete Mitnehm-Essen in Aluminiumbehältern, Stapelboxen und Brotdosen – der Lunchbox eben. Und sie ist heute – anders als zur Schulzeit – ein echter Hingucker: stylisch, farbenfroh und lebensmittelecht. Was auf jeden Fall noch dazu gehört, ist das passende Getränk. Wie zum Beispiel die erfrischenden Bitter-Limonaden von 28 DRINKS. In vier verschiedenen Sorten erhältlich, alle mit feiner Bitternote und zurückhaltender Süße, sind sie in der praktischen 250ml-Slimline-Dose ideal für unterwegs. Die schlanken Getränkedosen in peppigen Farben passen in jede Tasche, sind bruchsicher, schnell zu kühlen und weisen obendrein eine hervorragende Umweltbilanz auf, da unbegrenzt recycelbar. Ob man nun lieber Pink Grapefruit Mint, Bitter Lemon, Tonic Water oder Ginger Ale zum Lunch trinkt, nach einer Mittagspause mit 28 DRINKS kann wieder voll durchgestartet werden.

Alle, die künftig statt auf Kantine lieber auf Lunch to go und DIY Food setzen wollen, haben die Möglichkeit, eines der Top-Modelle unter den Lunchboxen zu gewinnen. 28 DRINKS verlost unter allen, die in der Zeit vom 14.04. bis 03.05.2015 im Online-Shop www.28drinks.com Bitterlimonaden von 28 DRINKS bestellen, Lunchboxen in pink und grün zusammen mit einem Probierpaket von allen 28 DRINKS-Sorten. 

Zeit für „Goldige Ostern“

19. März 2014, Luxembourg – Warme Sonnenstrahlen, die das Wintergrau vertreiben. Schneeglöckchen und Krokusse, die zarte Farben in die Vorgärten zaubern. Kraniche, die aus ihrem Winterquartier zurückkehren und Schmetterlinge, die ihre ersten Ausflüge machen. Die Zeichen sind nicht mehr zu übersehen. Der Frühling hält Einzug und Ostern steht vor der Tür. Und da Ostern ein Fest ist, das gerne mit der ganzen Familie gefeiert wird, stellt sich natürlich wie jedes Jahr die Frage, was kommt ins Osternest für die Liebsten und womit werden sie zu Mittag verwöhnt. Zwei Fragen, auf die es nur eine Antwort braucht: Gize – das Gold-gefilterte Luxuswasser aus Kanada.

Das Mineralwasser in der eleganten 0,2l-Glasflasche passt in jedes Osternest und ist dort nicht nur stilvoller Begleiter für alle Goldhasen, die schon seit Generationen ihren Platz im Osternest gefunden haben. Mit seinen feinfruchtigen Geschmacksvariationen wie Raspberry-Ginseng oder Pineapple-Coconut passt es auch wunderbar zu Ostereier-Köstlichkeiten aus Schokolade. Aber nicht nur im Osternest lässt sich den Liebsten mit Gize eine goldige Freude bereiten, auch bei Tisch sorgt Gize dafür, dass Ostern zu etwas ganz Besonderem wird. Ob als alkoholfreies Pendant zu Champagner oder Wein oder als Begleiter zu selbigen, ob als Aperitif, zum Dessert oder einfach nur so, Gize bringt einen Hauch von Luxus auf jede Ostertafel und lässt die Herzen von großen und kleinen Gourmets höher schlagen.

Gize ist als 0,2l und 0,75l Glasflasche erhältlich, die wegen ihres ausgefallenen Designs bereits mehrfach international ausgezeichnet wurde. Erhältlich als Sparkling und Still sowie als Gize+ in vier Geschmacksvarianten (Lemon-Elderflower, Raspberry-Ginseng, Pear-Vinegar und Pineapple-Coconut) präsentiert Gize für jeden Anlass und jeden Geschmack Gold-gefiltertes Luxus-Vergnügen.

Keine Lust auf Schoko-Hasen?

Luxembourg/Berlin, 05. März 2015.  Ostern ohne Osterhase – das ist einfach undenkbar. Seinen ersten offiziellen Auftritt hatte er, als der Mediziner Georg Franck von Franckenau darauf hinwies, dass das Essen von zu vielen Eiern, die der Osterhase gebracht hat, nicht unbedingt gesund sei. Heute ist er ein absoluter Klassiker und darf neben vielen bunten Ostereiern in keinem Osterkörbchen fehlen.

Auch wenn Schoko-Osterhasen auf der Beliebtheitsskala ganz oben stehen, darf und kann es durchaus auch mal ein anderer Hase sein, der für gute Laune im Osternest sorgt. Wem Schokoladen-Hasen dieses Jahr zu klassisch sind, der kann mit 28 DRINKS ganz einfach seinen eigenen Osterhasen basteln. Etwas Tonpapier, Schere, Filzstift und eine Dose 28 DRINKS Bitterlimonade – und schon entsteht schnell und mit wenig Aufwand ein spritziger Osterhase im trendigen Look. Die leuchtenden Farben von 28 DRINKS sorgen nicht nur für farbenfrohe Ostern, sondern lassen den Hasen je nach Sortenauswahl auch gleich zum „Lieblings-Bunny“ werden. Ob Pink Grapefruit Mint, Ginger Ale, Tonic Water oder Bitter Lemon, bei der 28 DRINKS Bitter-Edition findet sich für jeden Geschmack die passende Limonade zum Hasen-Basteln. Ein kreatives Mitbringsel, über das sich junge Langohr-Fans wie junggebliebene „alte Hasen“ gleichermaßen freuen werden.

Die Bastelanleitung zum Download und die erfrischenden 28 DRINKS Bitterlimonaden - jetzt auch im 9er-Probierwürfel mit allen vier Sorten - gibt es unter 28drinks.com.

Sauer wird’s. Und das gleich doppelt.

Luxembourg/Berlin, 10. Februar 2015. Der Energy Drink 28 BLACK erweitert seine Produktrange um die Geschmacksvariante „Sour“. Gleich zwei neue Sorten werden ab Mitte Februar in der 28 BLACK-Familie begrüßt: 28 BLACK Sour Cherry und 28 BLACK Sour Apple bieten dem Konsumenten ein sauer-prickelndes Geschmackserlebnis mit Energie-Kick.

28 BLACK, den anderen Energy Drink aus dem Hause CALIDRIS 28, gibt es künftig nicht nur mit dem unvergleichlich fruchtigen Açaí-Geschmack und als klassischen Energy Drink, sondern auch als Sour Energy Drinks. Herzstück der beiden Sour-Sorten Cherry und Apple sind außer dem erfrischend sauren Geschmack die typischen 28 BLACK Eigenschaften: vegan, gluten- und  laktosefrei, keine künstlichen Farb- und Konservierungsstoffe und vor allem kein Taurin. Passend zum sauer-fruchtigen Inhalt kommen die beiden neuen Sorten in leuchtenden Signalfarben daher. Ein knalliges Kirschrot und freches Apfelgrün zeigen schon von Weitem, wie viel Sour-Power in den 28 BLACK Sours steckt und wonach sie schmecken.

„Spannende Geschmacksinnovationen setzen die stärksten Wachstumsimpulse im Energy-Segment“, so Nicole Rezgui, Geschäftsführerin der CALIDRIS 28 Deutschland GmbH. „Der sauer-prickelnde und erfrischende Geschmack unserer neuen Sorten Cherry und Apple spricht vor allem junge Erwachsene an, die gerne mal etwas Neues probieren und eine Alternative zum klassischen Energy Drink-Geschmack suchen. Die eben nicht „versauern“ wollen.“

Die neuen 28 BLACK Sour-Varianten werden durch ein umfangreiches Vertriebs- und Kommunikationspaket unterstützt, das für reichlich Aufmerksamkeit und zusätzlichen Absatz sorgt. Farbenfrohe Displays, Großflächenplakate und Sampling Aktionen am POS, ein nationales Gewinnspiel, Print- und TV-Werbung sowie Social-Media-Aktivitäten sind Teil der umfangreichen Kampagne, mit der 28 BLACK Sour Cherry und Sour Apple aktiviert werden. Start der Kampagne ist Mai 2015.

Die beiden 28 BLACK Sour Geschmacksrichtungen werden ab Mitte Februar in der 250 ml Slimline-Dose an den Handel ausgeliefert. Alle, die die neuen Sorten sofort probieren wollen, können sich einen 9er-Würfel Sour Cherry, Sour Apple oder Sour Cherry und Sour Apple gemischt zum Aktionspreis ganz bequem im 28 BLACK Online-Shop unter www.28black.com bestellen und nach Hause liefern lassen.

„Design your 28 BLACK“

Luxembourg/Berlin, 13. Januar 2015. Gleich zu Beginn des neuen Jahres startet 28 BLACKmit einer neuen Kampagne. Auf der Website www.your28black.com können Fans des Energy Drinks ab sofort ihre ganz persönliche Dose 28 BLACK gestalten und bestellen. Ob zu einem Anlass wie Geburtstag, Valentinstag oder Ostern, ob zum Trösten, Aufmuntern oder einfach mal nur so – mit wenigen Klicks kann der Kunde „seine“ Dose 28 BLACK gestalten und mit passendem Text versehen. Der Phantasie sind dabei nur wenige Grenzen gesetzt.

„Wir wollen unseren Kunden die Möglichkeit geben, Freunden, Familie oder dem heimlichen Schwarm zu zeigen, was sie ihnen bedeuten und, falls nötig, auch gleich mit einer Extraportion Energie zu versorgen“, so Nicole Rezgui, Geschäftsführerin der CALIDRIS 28 Deutschland GmbH. „Aber auch als Tischkarte, Mitbringsel für die nächste Geburtstagsparty oder Erinnerung an den Junggesellenabschied ist die selbst gestaltete 28 BLACK Dose eine prima Idee. In der Dose der unverwechselbar fruchtige Geschmack von 28 BLACK Açaí und außen eben die ganz persönliche Note, nicht nur einfach ein Name.“

Von Januar bis Mitte Mai kann jeder unter www.your28black.com für sich und seine Freunde die schlanken 0,25l-Dosen gestalten. So unterschiedlich und individuell das Outfit der Dosen ausfallen mag, beim Inhalt gibt es keine Kompromisse. In der Dose befindet sich die fruchtige Geschmackssorte 28 BLACK Açaí, ganz ohne Taurin, künstliche Farb- und Konservierungsstoffe, dafür aber vegan, gluten- und laktosefrei. Beworben wird „Design your 28 BLACK“ in TV, Print und Social Media sowie mit YouTube-Videos, die eigens für diese Aktion produziert wurden.

 

Ohne Kater ins neue Jahr starten: Alkoholfreie Cocktails mit 28 DRINKS

Luxembourg/Berlin, 18. Dezember 2014.  Same procedure as every year? Mit Sekt, Prosecco oder Champagner auf das neue Jahr anstoßen? Das muss nicht sein. Auch spritzig-fruchtige Getränke ohne Alkohol bringen den Silvesterabend in Schwung und sorgen für einen gelungenen Start ins neue Jahr.

Mit den Bitter-Limonaden von 28 DRINKS lassen sich aufregende Cocktails zaubern, die geschmacklich auf ganzer Linie überzeugen – und das ohne einen Tropfen Alkohol. Die charakterstarken Tastes Tonic Water, Bitter Lemon, Ginger Ale und Pink Grapefruit Mint sind mit ihrer Kombination aus zurückhaltender Süße und einem Hauch von Bitter eine ideale Basis zum Mixen. 28 DRINKS sind im Handel oder im Online-Store unter www.28drinks.com erhältlich.

Rezeptideen:

Hugo (alkoholfrei) 

Für 4 Personen

  • 250 ml 28 DRINKS Ginger Ale
  • 80 ml Holunderblütensirup
  • 3 Bio-Limetten
  • 350 ml Mineralwasser mit Kohlensäure
  • 10-15 Eiswürfel oder 150 ml Crushed Ice
  • 3 Stängel Minze

Minze abspülen und Blätter von den Stängeln zupfen. Limetten waschen und halbieren. Von ½ Limette den Saft auspressen und beiseite stellen. Von den übrigen Limettenhälften die Enden abschneiden. Limettenhälften in Stücke schneiden und in den Gläsern verteilen. Eiswürfel oder 150 ml Crushed Ice hinzugeben. Holunderblütensirup in einen Becher geben und den gepressten Limettensaft dazugeben, dann gut vermischen. Sirup und Minze gleichmäßig in die Gläser verteilen und mit dem Mineralwasser und 28 DRINKS Ginger Ale auffüllen. Sofort mit dickem Strohhalm servieren.

 

Tiziano (alkoholfrei)

Für 1 Person

  • 100 ml 28 DRINKS Tonic Water
  • 100 ml roter Traubensaft
  • 5-6 kernlose rote Trauben
  • 5 Eiswürfel
  • 1 Holzstäbchen

Das Glas zur Hälfte mit Eiswürfeln füllen und den gut gekühlten Traubensaft  in das Glas hinzugeben. Dann mit kaltem Tonic Water auffüllen. Trauben auf das Holzstäbchen stecken und auf den Glasrand legen.

Mit 28 BLACK ins neue Jahr

Luxembourg/Berlin, 17. Dezember 2014. In der Silvesternacht knallen nicht nur die Sektkorken. Spätestens um Mitternacht sind spritzige Cocktails gefragt, um das neue Jahr angemessen zu begrüßen. Die Cocktails von 28 BLACK sind genau das Richtige, um auch nach dem Feuerwerk bis in die frühen Morgenstunden durchfeiern zu können.

Besonders Cocktail-Kreationen mit 28 BLACK Açaí lassen jede Silvesterparty zu einem unvergesslichen Abend werden. Der unverwechselbar fruchtige Geschmack der Açaí-Beere und ihre rubinrote Farbe sorgen dafür, dass das Silvesterfeuerwerk nicht nur am mitternächtlichen Himmel, sondern auch im Cocktailglas stattfindet.

Für alle, die Silvester nicht ohne 28 BLACK feiern wollen, hier zwei Rezepte, mit denen man immer richtig liegt. Weitere Cocktailrezepte gibt es unter www.28black.com.

Noch ein Tipp gegen Kater: Kleine Fruchtspießchen verleihen dem Cocktail nicht nur eine besondere Note, sondern helfen dank Vitamin C auch dabei, einem Kater vorzubeugen.

Cocktail Rezepte mit 28 BLACK

Caipi 28

4 cl brauner Rum
2 Barlöffel brauner Rohrzucker
1 Limette
1 Dose 28 BLACK Açaí
Crushed Ice

Die Limette waschen, achteln und mit dem Rohrzucker anstampfen. Dann das Rocks-Glas mit Crushed Ice füllen und mit dem Rum und 28 BLACK auffüllen. Umrühren und mit einer Limettenscheibe garnieren.

 

London Red 28

4 cl Gin (Bombay)
2 cl Limettensaft
10 cl 28 BLACK Açaí
1 Limette
Frische Minze
1 EL Rohrzucker
Crushed Ice

Limette in einem Glas mit etwas Rohrzucker andrücken und Crushed Ice und Gin hinzufügen. Dann den Limettensaft hinzufügen und mit 28 BLACK auffüllen. Vorsichtig umrühren und mit einem Zweig Minze dekorieren. Fertig!

28 BLACK ist im Handel oder im Online-Store unter www.28black.com erhältlich.

Gize-Lamborghini feiert dritten Platz in der Blancpain Sprint Serie 2014

06. November 2014, Luxembourg / Baku – Nach einer beeindruckenden Saison und einer permanenten Platzierung in der Spitzengruppe schlossen die beiden Gize-Piloten Hari Proczyk (AUT) und Jeroen Bleekemolen (NLD) die Rennsaison 2014 mit einem hervorragenden dritten Platz im Gesamtklassement ab. Das Finale der international hochkarätig besetzten Blancpain Sprint Serie wurde am vergangenen Wochenende auf dem anspruchsvollen Straßenkurs in Baku, Aserbaidschan ausgetragen.

Die Saison blieb bis zuletzt spannend - das österreichisch/niederländische Fahrerteam war hochmotiviert nach Baku gereist. Probleme im Qualifying und ein Ausfall im Hauptrennen brachten die GT-Piloten jedoch um wertvolle Punkte und machten die Meisterschaftsambitionen zunichte. Dennoch können Proczyk und Bleekemolen auf eine sehr erfolgreiche Saison mit konstant guten Leistungen und beachtlichen Ergebnissen in der Blancpain Sprint Serie zurückblicken. Die Bilanz: mit ihrem Gize-Lamborghini Gallardo FL2 (GRT Grasser Racing Team) fuhren sie ganze acht Mal auf das Podium und setzten sich so nicht nur einmal gegen die Supersportwagen aus den Häusern von Audi, Mercedes, BMW & Co durch. Die hohe Professionalität der perfekt eingespielten Fahrerpaarung in Kombination  mit der guten Teamarbeit des österreichischen Grasser Racing Teams wurde im britischen Brands Hatch mit P1 im Qualifying Rennen und einem Start-Ziel-Sieg beim Hauptrennen gleich am zweiten Saisonwochenende belohnt. Goldrichtig lagen die Gize-Piloten auch beim folgenden Einsatz im niederländischen Zandvoort. Dort versprühten Proczyk und Bleekemolen den Sekt vom obersten Podestplatz nach dem Qualifying Rennen. Und auch an den folgenden Renn-Wochenenden in der Slowakei, in Portugal und in Belgien befand sich das Duo mit den Platzierungen 1, 2 und 3 immer auf Erfolgskurs. „Wir haben alles gegeben und viel erreicht. Der dritte Gesamtrang ist ein super Ergebnis,“ so ein zufriedener Hari Proczyk.

Gize-Lamborghini fährt zweimal aufs Podium

21. Oktober 2014, Luxemburg / Zolder – Die sechste und vorletzte Runde in der hart umkämpften Blancpain Sprint Series fand am Wochenende im belgischen Zolder statt. Bei sommerlichen Temperaturen gelang es dem österreichisch-niederländischen Duo Hari Prozcyk und Jeroen Bleekemolen im Lamborghini Gallardo FL2 (Grasser Racing Team) sowohl im Qualifying- als auch im Hauptrennen am Sonntag sich Plätze auf dem Podium zu sichern.

Mit Meisterschaftsambitionen angereist, sicherten sich Proczyk und Bleekemolen im Zeittraining am Samstag P2 in der ersten Startreihe für das Qualifying-Rennen am selben Tag. Im Rennen selbst konnte Bleekemolen, der beim Start einen Platz abgeben musste, sich in der starken Spitzengruppe behaupten. Proczyk verteidigte dann in der zweiten Rennhälfte seine Position vor Enzo Ide im Audi, der ihn im letzten Drittel stark unter Druck setzte. Der Österreicher holte mit P3 einen Podiumsplatz und vier wichtige Meisterschaftspunkte.

Ins Hauptrennen am Sonntag startete Hari Proczyk von P3 und konnte gleich eine Position gutmachen, die er während des ganzen Stints halten konnte. Jeroen Bleekemolen reihte sich nach einem perfekten Boxenstopp auf P2 hinter dem Meisterschaftskonkurrenten Maximilian Götz im Mercedes-Benz ein, schaffte es aber nicht, diesen bis zum Rennende einzuholen und fuhr als Zweiter über die Ziellinie. Damit liegen Hari Proczyk und Jeroen Bleekemolen im Gize-Lamborghini vor dem Finale in Baku (Aserbaidschan) nun auf P3 mit 27 Punkten Abstand zum Zweitplatzierten.

„Das Wochenende war gut, P3 im Qualifying-Rennen, P2 heute im Hauptrennen. Aber mit dem Sieg von HTP-Motorsport wird es jetzt in der Meisterschaft sehr schwer für uns werden“, so Hari Proczyk. „Auch wenn wir nur eine theoretische Chance auf die Meisterschaft haben, werden wir in Baku auf jeden Fall unser Bestes geben und versuchen, das Rennen zu gewinnen.“

Das letzte Rennen der Saison findet vom 1. bis 3. November in Baku statt.

Starke Performance: Gize-Lambo startet gleich zweimal von Pole

09. Juli 2014, Luxembourg / Zandvoort – Die Erfolgsserie der beiden Gize-Piloten Hari Proczyk und Jeroen Bleekemolen reißt nicht ab. Das österreichisch/niederländische Duo steuerte den Lamborghini Gallardo FL2 (Grasser Racing Team) am vergangenen Wochenende in der Spitzengruppe der angesagten Blancpain Sprintserie durch die Dünen der niederländischen Küstenstrecke von Zandvoort und platzierte seinen Supersportwagen trotz schwieriger Wetterbedingungen im Qualifying Rennen wie auch im Hauptrennen auf die Poleposition.

Mit einer deutlich schnellsten Zeit im Zeittraining stellte Bleekemolen den Gize-Lambo auf die Poleposition im Qualifying Race am Samstag. Beim fliegenden Start konnte der Niederländer seine erste Position behaupten und führte souverän während seines gesamten Stints das Rennen an. Proczyk übernahm den Renner in der zweiten Hälfte. In einem brillanten Lauf pilotierte der erfahrene Gize-Pilot den GT3-Rennwagen auf der Führungsposition. Eine Safety-Car-Phase kurz vor Ende ließ die Konkurrenz gefährlich nahe herankommen, doch Proczyk behauptete auch nach dem Restart unter schwierigsten Wetterbedingungen die Führung und fuhr einen hervorragenden Start-Ziel-Sieg nach Hause – den dritten Sieg in Folge.

Der eingefahrene Sieg bestimmt beim Sonntagslauf die Startposition der Gize-Piloten. Proczyk startete das Hauptrennen von der Spitze und verteidigte dort seine Position. Probleme beim Fahrerwechsel warfen das Duo im Feld zurück. Bleekemolen erkämpfte sich jedoch erneut eine Position in der Spitzengruppe und brachte den Lamborghini schließlich mit P5 und entsprechend wichtigen Punkten für die Fahrerwertung über die Ziellinie. Hari Proczyk und Jeroen Bleekemolen sammelten an diesem Wochenende jeweils 19 Punkte und stehen mit jeweils 61 Zählern auf dem 2. Platz in der Gesamtwertung der Meisterschaftstabelle.

Spannend geht es weiter vom 22.-24. August 2014 am Slovakia Ring.

Souveräner Doppelsieg für den Gize-Lamborghini

20. Mai 2014, Luxembourg / Brands Hatch – Nur die strahlenden Siegermienen der beiden Gize-Piloten Hari Proczyk und Jeroen Bleekemolen übertrafen das schöne Wetter bei der zweiten Runde der Blancpain Sprint Series 2014 am vergangenen Wochenende auf dem anspruchsvollen Kurs von Brands Hatch, UK. Das österreichisch/niederländische Erfolgsduo behauptete sich mit seinem Lamborghini Gallardo GT3 FL2 (Grasser Racing Team) im starken Fahrerfeld der Traumwagenliga und fuhr am Sonntag in herausragenden Läufen gleich zweimal den Sieg ein.

Die freien Trainings nutzten die beiden Gize-Piloten für ein optimiertes Setup. Der Erfolg zeigte sich bereits im Qualifying am Samstag - mit nur einem Zehntel Rückstand erreichten die beiden Fahrer P3 und brachten sich damit in eine gute Ausgangsposition für den Qualifizierungslauf.

Bleekemolen startete den Gize-Lambo am Sonntagvormittag in den Qualifizierungslauf und kam bereits auf P2 liegend aus der ersten Runde. Ein präzise geplanter und ausgeführter Boxenstopp inklusive Fahrerwechsel verschaffte dem Duo den entscheidenden Vorteil. Proczyk übernahm die Führung. Souverän wehrte der erfahrene Pilot alle Angriffe ab und fuhr den Gize-Lambo in einem brillanten Lauf und in Führung liegend über die Ziellinie. Das Hauptrennen am Nachmittag startete der Gize-Lamborghini aus der Pole Position. Nervenstark hielten Proczyk und Bleekemolen die Konkurrenten hinter sich und glänzten während des gesamten Rennens an der Spitze des GT-Feldes. Ein verdienter Sieg führte zum zweiten Mal an diesem Tag auf das oberste Treppchen des Podiums.

Hari Proczyk zeigte sich überglücklich: „Wir haben alles gegeben. Für uns Fahrer wie für das gesamte Team ist es ein sensationeller Erfolg, gleich beide Rennen zu gewinnen und ganz oben auf dem Siegerpodest zu stehen. Wir sind hochmotiviert und wollen beim nächsten Rennen an unsere Leistungen anknüpfen.“

Proczyk und Bleekemolen teilen sich nach diesem Wochenende mit jeweils 42 Zählern den zweiten Platz in der Fahrerwertung. Spannend geht es weiter vom 4.-6. Juli 2014 im niederländischen Zandvoort.

Luxusdrink Gize ist offizieller Partner der Aston Martin GT4 Challenge

16. April 2014, Luxembourg / Banbury (UK) – Gize ist offizieller Partner der Aston Martin Racing GT4 Challenge 2014. Die GT4 Challenge of Great Britain ist eine einzigartige Meisterschaft, in der Vantage GT4 Fahrer an einigen der renommiertesten Rennstrecken in Großbritannien und Europa gegeneinander antreten. Gize, der alkoholfreie Luxusdrink aus Kanada, wird den Gästen der GT4 Challenge an allen Rennwochenenden im Hospitality-Bereich zur Verfügung stehen.

"Die GT4 steht für Exzellenz - diese reicht u.a. von den Fahrzeugen selbst über die technische Unterstützung bis hin zum Catering in der Hospitality. Mit Gize haben wir eine Marke gefunden, die unser Bestreben nach Perfektion teilt. Gize ist daher de perfekte Partner, wenn es um die Zusammenarbeit im bisher spannendsten Jahr der Meisterschaft geht," erklärt Andrew Williamson, Customer Programmes Manager bei Aston Martin Racing. Felin-Joy Sade, Brand Manager bei Gize, fügt hinzu: "Gize ist überall dort zuhause, wo das Außergewöhnliche die Norm ist, deshalb ist Aston Martin der perfekte Partner für unser Luxusgetränk. Es ist uns eine Freude, Gize in der Hospitality Gäste anzubieten, die das besondere zu schätzen wissen."

Weitere Informationen zur GT4 Challenge unter www.astonmartin.com/gt4challenge

Rennkalender Aston Martin Racing GT4 Challenge 2014:

19. April: Oulton Park, British GT
03.-04. Mai: Rockingham, British GT
31. Mai: Silverstone GP, British GP
28. Juni: Brands hatch, AMOC Indy
13.-14. September: Donington Park, British GT
19. Oktober: Zandvoort, European GT4

Luxusdrink Gize auf internationalem Kurs unterwegs

27. März 2014, Luxembourg / St. Margarethen – Goldrichtig aufgestellt: Auch 2014 setzt Gize seine Aktivitäten im Motorsport fort und zwar als Hauptsponsor im bewährten Team. Der erfahrene Rennpilot Hari Proczyk wird erneut für den alkoholfreien Luxusdrink im Cockpit sitzen und im Gize Lamborghini Gallardo GT3 FLII unter der Flagge des Grasser Racing Teams (GRT) den Kampf gegen die hochkarätige und internationale Konkurrenz in der Pro Klasse der Blancpain Sprint Series 2014 antreten.

Dass das Gold-gefilterte Mineralwasser und der Österreicher Hari Proczyk ein gutes Team sind, haben sie während der letzten Jahre immer wieder unter Beweis gestellt. Zuletzt nach einer eindrucksvollen Saison 2013 und dem Gewinn des Vize-Meistertitels bei der FIA GT Series 2013 (Pro-Am) im Gize Lamborghini. „Unsere Partnerschaft ist von Perfektion und Leidenschaft geprägt. So war es nur konsequent, diesen Kurs auch in diesem Jahr fortzusetzen,“ so Felin-Joy Sade, Gize Brand Manager. „Wir freuen uns auf eine spannende Saison.“

Die Blancpain Sprint Series startet am Osterwochenende beim Coupes de Pâques am Circuit Paul Armagnac in Nogaro in die Saison. Der Rennkalender 2014 umfasst insgesamt sieben Wochenenden mit jeweils einem Qualifikationsrennen und einem Hauptrennen. Austragungsorte sind unter anderem der traditionsreiche Kurs von Brands Hatch (UK), der Dünenkurs von Zandvoort (NL), der moderne Kurs von Portimão (PT) und der legendäre Straßenkurs in Baku (AZ). „Wir haben uns hohe Ziele gesteckt. Zusammen mit meinem neuen Teamkollegen, dem routinierten Niederländer Jeroen Bleekemolen, werde ich alles geben, um in der bedeutenden Sprintserie hervorragende Ergebnisse zu erreichen,“ erklärt ein motivierter Hari Proczyk.

Weitere Informationen zu Gize unter www.gize.com und www.facebook.com/Gize-The-Luxury-Drink

Gize jetzt auch in UK, Südfrankreich, Monaco und Balearen erhältlich

05. März 2014, Luxembourg / London / Golfe Juan – Der Luxusdrink Gize weitet seinen Expansionskurs an die edelsten Orte und Adressen der Welt aus. In Luxushotels und Sternegastronomie zuhause, wird das Gold-gefilterte Mineralwasser aus Kanada künftig über den neuen Partner Shore Solutions auch in UK, Südfrankreich, Monaco und auf den Balearen erhältlich sein.

Shore Solutions ist die Top-Adresse, wenn es um die schnelle Belieferung von Yachten und Luxushaushalten mit exquisiten Lebens- und Genussmittel und ausgesuchtem Interior geht. Was auch immer gewünscht wird - Wagyu-Rind oder frische Alba-Trüffel, edelste Spirituosen oder handgeschliffene Kristallgläser - Shore Solutions erfüllt auch die ausgefallensten Kundenwünsche in kürzester Zeit.

Für Shore Solutions ist Gize die passende Ergänzung in ihrem Portfolio an Luxus-Getränken. Das einzigartige Mineralwasser fließt aus einer mehr als 200 Millionen Jahre alten Quelle, die im äußersten Osten Kanadas gelegen ist, und wird vor der Abfüllung mit einer eigens entwickelten Goldfilterung veredelt. Der Luxusdrink, den es in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen gibt, ist das alkoholfreie Pendant zu einem Glas Champagner. Gize gibt es klassisch als Sparkling und Still und als Gize+ in vier aufregenden Geschmäckern: Raspberry-Ginseng, Lemon-Elderflower, Pineapple-Coconut und Pear-Vinegar. Ob Gize oder Gize+: In der puristisch-designten und mehrfach international ausgezeichneten 0,2- und 0,75-Liter-Glasflasche überzeugt Gize mit seiner schlichten Eleganz auf jedem Tisch.

Weitere Informationen zu Gize unter www.gize.com und www.facebook.com/gize-fine-waters

Gize Lamborghini wird FIA GT-Vizemeister 2013

28. November 2013, Luxembourg/Baku – Erfolg auf ganzer Linie: nach einer eindrucksvollen Saison 2013 glänzten die beiden Gize-Piloten Hari Proczyk und Dominik Baumann mit ihrem Lamborghini Gallardo LP 600+ (GRT Grasser Racing Team) beim finalen Rennen der FIA GT Series 2013 am Wochenende in Baku noch einmal mit einem Sieg. Die international hochkarätig besetzte Serie hatte zum Saisonfinale in den Binnenstaat in Vorderasien zwischen dem Kaspischen Meer und dem Kaukasus geladen. Der extrem schmale Straßenkurs erwies sich als große Herausforderung für alle Piloten. Mit dem Sieg in der PAM-Wertung sicherte sich der Österreicher Hari Proczyk schließlich in der Gesamtwertung mit 133 Punkten und nur 3 Zählern Rückstand auf die Titelträger den Titel als Vizemeister in der PAM-Wertung (Profi/Amateur), sein Landsmann Dominik Baumann erreichte - mit einer Rennteilnahme weniger - den 3. Platz.

Beim Qualifikationsrennen am Sonntag blieb der Gize Lamborghini trotz guter Ausgangsposition mit dem dritten Startplatz in der PAM Wertung nach einem Ausfall in der 13. Runde vorerst ohne Punkte. Daraus resultierend startete Dominik Baumann dann nur wenige Stunden später den alles entscheidenden Lauf für die Rennsaison 2013 von P23. Der Youngster fuhr eine herausragende erste Runde und übergab den Gize-Lamborghini, bereits auf Rang 1 in der PAM-Wertung liegend, an seinen Kollegen Hari Proczyk. „Ich hatte einen sehr guten Lauf und das Auto ging super,“ freute sich der junge Österreicher. Ein fehlerfreies Rennen von Teamkollege Proczyk bedeutete schließlich den fünften Gesamtrang und das oberste Treppchen in der PAM-Wertung. „Das letzte und vielleicht auch anspruchsvollste Rennen der Saison so erfolgreich zu beenden, ist ein toller Erfolg und motiviert uns extrem für die neue Saison,“ so Hari Proczyk.

Auf hervorragende Ergebnisse und eine Saison, die alle Erwartungen übertroffen hat, können die Gize-Piloten zurückblicken. Die Bilanz: Die Fahrer fuhren stets mit Punkten im Gepäck nach Hause und hatten keine technischen Ausfälle zu beklagen. Besondere Erfolge feierten sie mit ihrem zweiten Platz auf den Slowakiaring und den beiden Siegen im niederländischen Zandvoort sowie in Baku.

Weitere Informationen zu Gize unter www.gize.com und www.facebook.com/gize-fine-waters

Gize-Lamborghini fährt erneut aufs FIA GT-Podium

22. August 2013, Luxembourg/Slovakiaring – Mit dem vierten Rennwochenende der FIA GT Serie startete der Gize-Lamborghini auf dem Slovakiaring in eine buchstäblich heiße zweite Halbzeit der Saison. Bei 35 Grad Lufttemperatur und über 50 Grad auf dem Asphalt fuhren die österreichischen Piloten Hari Proczyk und Dominik Baumann ihren Lamborghini Gallardo LP 600+ vom Grasser Racing Team im Hauptrennen auf Platz 2 der PAM-Wertung (Profi/Amateur) und wurden Sechstplatzierte in der Gesamtwertung.

Die zahlreichen Besucher der FIA GT Serie erlebten am vergangenen Wochenende Hochspannung bei spektakulären Rennmanövern auf dem Slovakiaring. Das Gize-Duo Proczyk und Baumann mischte dabei ordentlich mit. Im Qualifying-Rennen startete Baumann den Gize-gebrandeten Renner auf dem fünften Platz und positionierte sich gleich nach dem Start auf P4 der Gesamtwertung. Dicht am Heck des Drittplatzierten wurde Baumann jedoch von einer viertelstündigen Safetycar-Phase ausgebremst. Noch während der SC-Phase übernahm Proczyk den Lamborghini und kam auf Rang 9 liegend zurück auf den Ring. Ein unsanfter Treffer am Heck katapultierte den Österreicher allerdings von P7 auf P14. Im Hauptrennen am Nachmittag pilotierte zunächst Hari Proczyk den Gize-Lambo, steuerte seinen GT3 unberührt durch das dichte Starterfeld und reihte sich nach einem spektakulären Run durch die Mitte auf P8 ein. Der routinierte Fahrer lieferte sich mit Albert von Thurn und Taxis einen sehenswerten Lamborghini-Zweikampf, den der Österreicher für sich entschied und damit Rang 7 zum Fahrerwechsel brachte. Dominik Baumann fuhr den zweiten Teil des einstündigen Rennens. Der Youngster behauptete sich glänzend in seiner Position, übertrumpfte einen Gegner aus der PRO-Klassifizierung (Profi) und fuhr im Gesamtfeld schließlich auf P6. In der PAM-Wertung schaffte das Gize-Duo mit Rang 2 wiederholt den Sprung auf das Podium. „Der Rückschlag im Qualifying-Rennen auf P14 war ziemlich hart, aber wir sind mit dem Gesamtergebnis sehr zufrieden. Wir waren immer gut dabei. Wir hatten spannende Zweikämpfe und sind aufs Podium gefahren,“ freute sich Hari Proczyk. In der Meisterschaft liegen die beiden Piloten mit jeweils 88 Punkten auf Platz 2 in der PRO-AM-Wertung und haben damit eine sehr gute Position im Kampf um den Titel.

Spannend geht es weiter bei folgendem Rennen:
21.-22.09: Nürburgring (DE), Blancpain Endurance Series
28.-29.09.: Navarra (ES), FIA GT Series
19.-20.10.: Baku (AZ), FIA GT Series

Weitere Informationen zu Gize unter www.gize.com und www.facebook.com/gize-fine-waters

Gize-Lamborghini siegt auf dem Dünenkurs in Zandvoort

09. Juli 2013, Luxembourg/Zandvoort – Die Protagonisten der spektakulären FIA GT Serie reisten am vergangenen Wochenende für die dritte Runde in der Traumwagenliga nach Zandvoort an der niederländischen Nordseeküste. In einem herausragenden Rennen fuhren die beiden österreichischen Rennpiloten Hari Proczyk und Dominik Baumann (GRT Grasser Racing Team) mit dem Gize-gebrandeten Lamborghini Gallardo LP600+ als Fünfte über die Ziellinie und heimsten damit nicht nur den Sieg in der PAM-Wertung (Profi/Amateur) ein, sondern übernahmen auch die Meisterschaftsführung in der PAM-Wertung.

Bereits in den freien Trainings und in den Qualifizierungssitzungen zeigten die beiden Gize-Piloten Klasse. Nach spannenden Zweikämpfen auf dem technisch äußerst anspruchsvollen Auf- und Ab-Kurs in den Dünen behaupteten sich Proczyk und Baumann in ihrer Klassifizierung auf P3 (P10 im Gesamtfeld) und brachten sich damit in eine gute Ausgangsposition für das Hauptrennen.

Bei hochsommerlichen Wetterverhältnissen legte Hari Proczyk am Sonntag im Championship Race eine spektakuläre Startphase hin, bei der er nach heißen Zweikämpfen gleich zwei Plätze nach vorne fuhr und damit den Gize-Lambo souverän auf P1 (PAM) (P8 im Gesamtfeld). Eine Rotphase stoppte das Rennen kurzfristig, doch auch nach dem Restart war Proczyk schnell unterwegs und führte während der Boxenstopps das Gesamtfeld sogar kurzfristig an. Baumann übernahm kurz vor Ende des Boxenstoppfensters das Cockpit des Gize-Renners und auch die Führung in seiner Klasse. Professionell brachte der junge Österreicher den Lamborghini auf Rang 1 in der PAM-Wertung ins Ziel. „Wir haben alles gegeben. Für Dominik und mich sowie für das ganze Team ist es ein sensationeller Erfolg, nicht nur ganz oben auf dem Siegerpodest zu stehen, sondern auch die Fahrerwertung anzuführen,“ so ein überglücklicher Hari Proczyk.

Mit insgesamt 67 Punkten aus drei Rennen starten Proczyk und Baumann am 17. und 18. August auf dem Slovakiaring als Tabellenführer der PAM-Wertung in die zweite Saisonhälfte.

Weitere Informationen zu Gize unter www.gize.com und www.facebook.com/gize-fine-waters

Gize-Lamborghini fährt in Südfrankreich auf das Podium

03. Juli 2013, Luxembourg/Le Castellet – Mit dem dritten Renneinsatz, diesmal auf dem hochmodernen Circuit Paul Ricard HTTT im südfranzösischen Le Castellet, ging die teilnehmerstarke Blancpain Endurance Series in die Halbzeit. Das österreichische Trio Gottfried Grasser, Gerhard Tweraser und Hari Proczyk kämpfte sich im Lamborghini Gallardo LP 600+ (Grasser Racing Team) erfolgreich auf das Podium der PAM-Wertung (Profi/Amateur).

Der Gize-Lamborghini nahm es bei sommerlichen Temperaturen mit über 60 starken GT3-Fahrzeugen auf. Zufrieden mit dem gefahrenen Programm im freien Training und im Pre-Qualifying, stellten sich die Piloten nach einem durchwachsenen Zeittraining von Gesamtplatz 26 und Startplatz 10 in der PAM der Herausforderung im Super-Sportwagen-Feld. Nach einem Rennunfall in einer anderen Rennserie am Morgen, entschied sich die Rennleitung für einen Start hinter dem Safety-Car auf dem 5,842 km langen Kurs. Proczyk startete das dreistündige Rennen und platzierte den Gize-Lambo gleich nach der Freigabe zum Langstreckenlauf in Podiumsnähe seiner Klasse. Grasser und Tweraser brachten die von Proczyk vorgelegte Leistung zu Ende und fuhren einen glänzenden 3. Rang in der PAM-Wertung und P15 in der Gesamtwertung über die Ziellinie. Mit insgesamt 27 Wertungspunkten liegt das Team nun auf Platz vier in der Profi-Amateur-Kombination, nur noch fünf Punkte hinter dem Drittplatzierten.

Spannend geht es weiter bei folgendem Rennen:
06.07.-07.07.: Zandvoort (NL), FIA GT Series

Weitere Informationen zu Gize unter www.gize.com und www.facebook.com/gize-fine-waters

Our drinks around the world

Die Splendid Drinks AG ist mit ihren Marken in zahlreichen Ländern vertreten. Und es werden stetig mehr. Kontinuierlich sind wir dabei, rund um den Globus Vertriebs- und Know-how-Strukturen auf- und auszubauen.

Wenn Sie vertriebliche Anfragen haben, wenden Sie sich bitte an sales@splendid-drinks.com

Kontakt

Splendid Drinks AG

5, rue Heienhaff · L-1736 Senningerberg/Luxembourg
Tel +3 52 / 28 26 16-0 · Fax +3 52 / 28 26 16-99

info@splendid-drinks.com
splendid-drinks.com

Wir bauen auf Ihre Erfahrung

Gut ausgebildete und erfahrene Mitarbeiter und ein dynamisches Miteinander sind eine wichtige Voraussetzung für unseren Erfolg. Wir bieten Ihnen eine Vielzahl attraktiver Entwicklungsmöglichkeiten für Ihre Karriere. Im Gegenzug erwarten wir von Ihnen Kompetenz, Engagement, Spaß an Herausforderungen und verantwortungsbewusstes Handeln. „Unternehmer im Unternehmen“ zu sein ist bei uns keine Floskel, sondern gelebte Praxis.

You want. You can. We will.
career@splendid-drinks.com

Impressum

Splendid Drinks AG

5, rue Heienhaff · L-1736 Senningerberg/Luxembourg
Tel +3 52 / 28 26 16-0 · Fax +3 52 / 28 26 16-99
info@splendid-drinks.com

R.C.S. Luxembourg B 111.709
USt-IdNr. LU27018974 

Vertreten durch den Verwaltungsrat

Programmierung: www.zweipunktnull.de

Datenschutzerklärung

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persön­lichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten vertraulich und entspre­chend der gesetz­lichen Daten­schutz­vor­schriften sowie dieser Daten­schut­z­er­klärung.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe perso­nen­be­zo­gener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten perso­nen­be­zogene Daten (beispiels­weise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwil­liger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrück­liche Zustimmung nicht an Dritte weiter­ge­geben.

Wir weisen darauf hin, dass die Daten­über­tragung im Internet (z.B. bei der Kommu­ni­kation per E-Mail) Sicher­heits­lücken aufweisen kann. Ein lücken­loser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Cookies

Die Inter­netseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzer­freund­licher, effek­tiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textda­teien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwen­deten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automa­tisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespei­chert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermög­lichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wieder­zu­er­kennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies infor­miert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automa­tische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deakti­vierung von Cookies kann die Funktio­na­lität dieser Website einge­schränkt sein.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontakt­for­mular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfra­ge­for­mular inklusive der von Ihnen dort angege­benen Kontakt­daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschluss­fragen bei uns gespei­chert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwil­ligung weiter.

Google Analytics

Diese Seite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Der aktuelle Link ist http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.